Kohfeldt, Langkamp und Gebre Selassie stehen Rede und Antwort

„Glücklich, dass wir 1:0 verlieren und nicht 11:3“ - Werder Bremen nach Testspiel gegen FC St. Pauli

Werder Bremen hat das Testspiel am Freitag gegen den FC St. Pauli mit 0:1 verloren. Leistung und Ergebnis beim Spiel im Millerntor-Stadion waren nicht gut, trotzdem konnte Werder-Trainer Florian Kohfeldt daraus einige Erkenntnisse ziehen. Denn einige Rückkehrer wie Sebastian Langkamp und viele Nachwuchsspieler kamen zum Einsatz. Eine starke Leistung zeigte derweil Torwart Stefanos Kapino.

Aber seht selbst

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare