Der Ex-Bremer Nelson Valdez ist jetzt in den USA ein Champion.
+
Der Ex-Bremer Nelson Valdez ist jetzt in den USA ein Champion.

Glückwünsche von Bremen nach Seattle

Nelson Valdez ist US-Meister - und Alexander Nouri gratuliert

Bremen - Großer Erfolg für Ex-Werder-Stürmer Nelson Valdez: Mit den Seattle Sounders feierte er jetzt die US-Meisterschaft - und Werder-Coach Alexander Nouri gratulierte.

Mit Werder Bremen war er 2004 Deutscher Meister und Pokalsieger, mit Rubin Kasan gewann er in Russland den Cup, mit Olympiakos Piräus holte er in Griechenland den Titel – und nun ist Nelson Valdez (33) auch in den USA ein Champion. Mit den Seattle Sounders holte der Paraguayer, dessen Karriere einst in Bremen gestartet war, überraschend den Titel in der Major League Soccer.

Kurios dabei: Im nach Elfmeterschießen gewonnenen Finale gegen den FC Toronto schoss Seattle mit Offensivmann Valdez während regulärer Spielzeit und Verlängerung kein einziges Mal auf das gegnerische Tor. Valdez wurde nach 73 Spielminuten verletzungsbedingt ausgewechselt. Für ihn kam Ex-Bundesliga-Spieler Andreas Ivanschitz ins Spiel.

Ein besonderer Glückwunsch zum Titel ging auch von Bremen aus nach Seattle. Werder-Coach Alexander Nouri hatte zwischen Juli und Oktober 1999, als Leihgabe des SV Werder, bei den Seattle Sounders gespielt. Nouri kennt von damals noch Besitzer Adrian Hanauer und beglückwünschte ihn und den Verein in einer E-Mail zu einer "großartigen Entwicklung", wie Nouri am Montagvormittag verriet. csa/han

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare