Marco Friedl von Werder Bremen sah beim Gegentor durch Gladbachs Patrick Herrmann nicht gut aus. Die Szene wurde auch von der Netzgemeinde kommentiert.
1 von 25
Marco Friedl von Werder Bremen sah beim Gegentor durch Gladbachs Patrick Herrmann nicht gut aus. Die Szene wurde auch von der Netzgemeinde kommentiert.
2 von 25
3 von 25
4 von 25
5 von 25
6 von 25
7 von 25
8 von 25
9 von 25

Netzreaktionen zum Werder-Spiel gegen Gladbach

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Werder Bremen hat am elften Spieltag bei Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach eine 1:3-Niederlage hinnehmen müssen. Insbesondere die schwächelnde Defensive sowie die aktuelle Tabellen-Situation der Grün-Weißen wurden im Netz diskutiert. Hier die besten Tweets zum Durchklicken.

Klickt euch durch die Bilderstrecke mit den Netzreaktionen.

Auch interessant: Kohfeldts komplizierte Welt: Bei Werder Bremen lösen sich die Probleme nicht von allein, Trainer Florian Kohfeldt ist gefordert. An diesen sechs Stellschrauben muss er drehen.

Rubriklistenbild: © imago images / Jan Huebner

Kommentare