Der SV Werder Bremen holte im Durchschnitt mit dem weißen Trikot die meisten Punkte, dicht gefolgt vom grünen Trikot - nur das schwarze Trikot fällt in der Statistik ab.
+
Der SV Werder Bremen holte im Durchschnitt mit dem weißen Trikot die meisten Punkte, dicht gefolgt vom grünen Trikot - nur das schwarze Trikot fällt in der Statistik ab.

Werder: Bester Punkteschnitt im weißen Trikot

Das Trikot-Ranking des SV Werder Bremen - und was kommt jetzt?

Bremen – Nach der Saison ist vor der Saison – und damit beginnt auch das große Rätselraten, wie wohl die neuen Trikots des SV Werder Bremen aussehen werden. Durchgesickert ist bereits, dass die neue Kollektion rund um den Trainingsauftakt zum Vorbereitungsstart präsentiert wird und dass sich die eigentlich Grün-Weißen einige spektakuläre Farb-Experimente ausgedacht haben.

Und auf mindestens zwei der drei neuen Trikots von Werder Bremen (Heim, Auswärts, Event) soll nicht mehr das Sponsoren-Logo „Wiesenhof“ auf der Brust stehen, sondern „Green Legend“. Der Schriftzug feierte in der vergangenen Saison auf den schwarzen Trikots seine Premiere für eine komplette Spielzeit. Die PHW-Gruppe wirbt damit für ihre veganen Fleischalternativen.

Werder Bremen: In der neuen Saison soll auf mindestens zwei der drei Trikots das Sponsoren-Logo „Green Legend“ stehen

Glück brachte das Werder Bremen allerdings nicht wirklich. Das schwarze Trikot hat die schlechteste Punktebilanz im Vergleich zu den anderen beiden Farben. Die Bremer holten in Schwarz nur acht der möglichen 18 Punkte (also in sechs Spielen). Das macht einen Schnitt von 1,33 Punkten. In den 18 Partien in Grün lief es wesentlich besser, da gab es 33 Zähler und damit einen Schnitt von 1,83. Ganz vorne liegt die weiße Variante, in der Werder in zehn Partien 19 Punkte sammelte, was einen Schnitt von 1,9 bedeutet. (ahi/kni) Schon gelesen? Wirbel um Werder Bremen-Tweet nach verpasstem HSV-Aufstieg!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare