Nicolai Rapp steht offenbar vor einem Wechsel zum SV Werder Bremen.
+
Nicolai Rapp steht offenbar vor einem Wechsel zum SV Werder Bremen.

Werder-Transfer-News

Nächster Werder-Neuzugang im Anflug: Nicolai Rapp schon am Weserstadion

Bremen – Jetzt nehmen die Transfer-Bemühungen des SV Werder Bremen so richtig Fahrt auf: Am Mittwochmittag wurde Abwehrspieler Nicolai Rapp am Weserstadion gesichtet.  

Update (24. Juni, 14.30 Uhr): Jetzt ist der Transfer fix: Werder Bremen verpflichtet Nicolai Rapp - Markus Anfang bekommt seinen Wunschspieler!

Altes Update (23. Juni 2021, 17 Uhr): Alles klar mit dem Neuzugang: Werder Bremen holt Nicolai Rapp - am Donnerstag wird unterschrieben!

Weiter zum bisherigen Text: Der 24-jährige Nicolai Rapp fuhr mit seinem Wagen in die Tiefgarage der Arena und steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum SV Werder Bremen. Zuletzt war der Innenverteidiger vom 1. FC Union Berlin an Darmstadt 98 verliehen, arbeitete bei den Lilien erfolgreich mit Werder-Trainer Markus Anfang zusammen. Rapps Vertrag bei Union Berlin läuft noch ein Jahr, es wird wohl eine Ablösesumme fällig. Das Internetportal transfermarkt.de schätzt den Marktwert des gebürtigen Heidelbergers auf 700.000 Euro.

Werder Bremen-Transfers: Nicolai Rapp vor Wechsel an die Weser

Nicolai Rapp stammt aus der Jugend der TSG 1899 Hoffenheim, landete dann nach den Stationen Greuther Fürth und Erzgebirge Aue im Januar 2019 beim 1. FC Union Berlin und stieg mit den Köpenickern in die Bundesliga auf. Im Fußball-Oberhaus kam er allerdings nicht zum Einsatz und wurde deshalb im Januar 2020 für eineinhalb Jahre an den Zweitligisten Darmstadt 98 ausgeliehen. Dort war er gleich Stammspieler. So auch ab Sommer 2020, als Trainer Markus Anfang bei den Hessen anheuerte. In der vergangenen Saison kam Rapp 29 Mal zum Einsatz, stand dabei 27 Mal in der Startelf und pendelte zwischen Innenverteidigung und defensivem Mittelfeld. Ihm gelangen zwei Tore und ein Assist. (kni)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare