+
Niclas Füllkrug steht vor dem Comeback bei Hannover 96.

96-Stürmer vor Comeback

Werder-Neuzugang Füllkrug wieder fit

Hannover - Fünf Monate ist es her, dass Niclas Füllkrug sein letztes Bundesliga-Spiel für Hannover 96 bestritten hat. Der dritte Knorpelschaden im Knie setzte den Stürmer seit Dezember 2018 außer Gefecht.

Entsprechend groß war die Sorge unter vielen Fans, als der SV Werder kürzlich die Verpflichtung des 26-Jährigen bekanntgab. Doch jetzt ist Füllkrug wieder fit - und steht vor dem Comeback im Saison-Endspurt! Zwar hat der Angreifer erst drei Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolviert, am Samstag (15.30 Uhr) soll er gegen den SC Freiburg aber wieder im Kader stehen.

Schon gelesen? Kommentar: Baumann zockt bei Füllkrug, aber es kann klappen

Wechselt Doll Füllkrug gegen Freiburg ein?

„Das Knie hat gut reagiert. Er ist ein Spieler, den man die letzten Minuten bringen kann“, sagte 96-Trainer Thomas Doll. „Er ist ein Kopfball-Monster und einer, der das Team pushen kann.“ Vielleicht kann Füllkrug also dem Tabellenletzten noch beim kleinen Wunder helfen, doch noch den Relegationsplatz in der Bundesliga zu erreichen. Dafür ist ein Sieg gegen Freiburg Pflicht.

Verfolgt das Spiel von Werder Bremen gegen die TSG Hoffenheim in unserem Liveticker!

Und möglicherweise können auch die Werder-Fans so noch einen Eindruck vom Sommer-Neuzugang gewinnen. „Niclas wird topfit sein, wenn er zu uns kommt“, hatte jedenfalls bereits Werder-Sportchef Frank Baumann der DeichStube gesagt. Das Comeback kurz vor Saison-Ende ist ein gutes Zeichen.

(han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare