Nick Woltemade hat bei Werder Bremen derzeit keinen leichten Stand: Der junge Angreifer kommt kaum auf Spielzeit, soll sich aber durchbeißen.
+
Nick Woltemade hat bei Werder Bremen derzeit keinen leichten Stand: Der junge Angreifer kommt kaum auf Spielzeit, soll sich aber durchbeißen.

Werder-Transfer-News

Kaum Spielzeit, aber Werder Bremen gibt Nick Woltemade nicht ab

Bremen – Nick Woltemade ist mit 19 Jahren noch ein junger Spieler, doch den Saisonstart dürfte sich der Angreifer des SV Werder Bremen gewiss anders vorgestellt haben. In den ersten sechs Pflichtspielen kam er nur zwei Mal zum Einsatz – und das insgesamt auch nur für 25 Minuten. Die beiden vergangenen Partien blieb er sogar komplett draußen. Da könnte eine Ausleihe helfen und für Spielpraxis sorgen.

Doch Werder-Sportchef Frank Baumann schließt einen Wechsel von Nick Woltemade in dieser Transferperiode kategorisch aus: „Das ist weder für uns noch für Nick ein Thema. Wir sind davon überzeugt, dass er hier seine Spielzeiten bekommen wird. Dafür muss er sich im Training anbieten.“ Oder wie jetzt bei der U20-Nationalmannschaft mit guten Leistungen Punkte sammeln. DFB-Nachwuchscoach Christian Wörns hat den Profi des SV Werder Bremen zum Lehrgang in Chemnitz eingeladen. Dabei stehen auch Länderspiele in Tschechien (2. September, 16.30 Uhr) und gegen Norwegen (6. September, 15 Uhr) auf dem Programm. (kni) Auch interessant: Transfer-Streik wegen Union-Wechsel: Marco Friedls Foul und Werder Bremens Machtlosigkeit! Und: Werder Bremen will Mitchell Weiser von Bayer Leverkusen verpflichten!

Das Testspiel von Werder Bremen gegen Heracles Almelo gibt es hier im Live-Ticker!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare