Niclas Füllkrug verriet in einer Medienrunde des SV Werder Bremen, dass ihm die Wahl zum Jugendwort des Jahres gefällt.
+
Niclas Füllkrug verriet in einer Medienrunde des SV Werder Bremen, dass ihm die Wahl zum Jugendwort des Jahres gefällt.

„Macher“, „bodenlos“ oder „shame“?

Werder-Angreifer Niclas Füllkrug gefällt Jugendwort-Wahl: „Ich finde das cool“

Bremen - Die drei Finalisten stehen fest: „Macher“, „bodenlos“ und „smash“ haben es in die Endauswahl für das Jugendwort des Jahres geschafft, das der Langenscheidt Verlag bereits seit 2008 kürt. Bis zum 18. Oktober kann nun auf der Homepage des Verlags über den Sieger abgestimmt werden. Ob sich daran auch die Profis des SV Werder Bremen beteiligen werden? Unklar. Unbekannt sind zumindest zwei der drei Begriffe in der Kabine des Bundesligisten allerdings nicht, wie Stürmer Niclas Füllkrug nun verriet.   

„Wir haben ja auch ein paar junge Spieler in der Mannschaft“, sagte der 29-Jährige, „und außerdem bewege ich mich natürlich im Internet“. Bis auf „smash“ (was in diesem Zusammenhang für „mit jemandem etwas anfangen“ steht), „kenne ich die Begriffe und weiß, wie sie gemeint sind“, sagte Niclas Füllkrug. „Bodenlos“ (schlecht, mies, unglaublich) und „Macher“ (jemand der Dinge umsetzt, ohne zu zögern), dürften also auch bei Werder Bremen hin und wieder zu hören sein.

Auch interessant: Werder Bremens Profi Niclas Füllkrug kritisiert das neue FIFA-Videospiel!

Werder Bremen-Stürmer Niclas Füllkrug gefällt die Wahl zum Jugendwort des Jahres: „Ich finde das cool“

Und selbst wenn Niclas Füllkrug persönlich nicht unbedingt in Verdacht steht, die Worte übermäßig zu benutzen - die Wahl zum Jugendwort des Jahres gefällt ihm grundsätzlich gut. „Ich finde das cool, unsere Jugend denkt sich jedes Jahr etwas Neues aus. Das ist doch total innovativ und lässig“, sagte Füllkrug, ehe er lachend anfügte „und nicht bodenlos“. (dco) Verfolgt das Testspiel des SV Werder Bremen gegen Hannover 96 im Live-Ticker!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare