Werder Bremens Niclas Füllkrug verletzte sich beim 2:1-Heimsieg gegen den FC Schalke 04 am Rücken.
+
Werder Bremens Niclas Füllkrug verletzte sich beim 2:1-Heimsieg gegen den FC Schalke 04 am Rücken.

Spielt Füllkrug gegen den FC Bayern?

Werder Bremen gibt Entwarnung: Kein längerer Ausfall bei Torjäger Niclas Füllkrug

Bremen – Es war der große Wermutstropfen an einem ansonsten erfreulichen Abend: Während Werder Bremens 2:1-Heimerfolg gegen den FC Schalke 04 musste Toptorjäger Niclas Füllkrug nach rund einer Stunde mit Rücken- und Wadenproblemen angeschlagen ausgewechselt werden. Einen Tag nach der Partie gab Werder am Sonntagmittag auf Nachfrage der DeichStube dann aber Entwarnung.

Niclas Füllkrug habe sich lediglich eine Prellung und keine schwerere Verletzung zugezogen. Ein längerer Ausfall droht somit nicht. Während die Ersatzspieler am Sonntag zum Training auf den Platz kamen, ließ sich der 28-Jährige genauso wie die anderen Bremer Stammspieler im Stadion behandeln und pflegen. Ob es bei Füllkrug zu einem Einsatz im Auswärtsspiel beim FC Bayern München (Dienstag, 20.30 Uhr im Live-Ticker der DeichStube) reicht, ist laut Werder Bremen aber noch offen. Spätestens am kommenden Wochenende dürfte der Stürmer jedoch wieder zur Verfügung stehen und somit im Heimspiel gegen RB Leipzig (Samstag, 15.30 Uhr) auflaufen können. Dann wird bereits feststehen, ob es Füllkrug in den WM-Kader von Bundestrainer Hansi Flick geschafft hat. Seine Blessur aus dem Schalke-Spiel ist jedenfalls kein Grund, der dagegen spricht.

Keine schlimme Verletzung: Aber kann Niclas Füllkrug für Werder Bremen gegen den FC Bayern spielen?

Gute Nachrichten gab es am Sonntag auch von Füllkrugs Sturmpartner Marvin Ducksch, der während des Schalke-Spiels auf den Arm gefallen war und sich im Nachgang mit Schmerzen plagte. Am Sonntag wurde der Angreifer des SV Werder Bremen untersucht. Seinem Einsatz in München steht nichts im Wege. Gleiches gilt für Ilia Gruev, der am Samstag einen Schlag auf den Hüftbeuger abbekommen hatte und vorzeitig ausgewechselt werden musste. Der zuletzt erkältete Lee Buchanan wird am Montag zudem im Training zurückerwartet. (dco /kni)

Erstmeldung vom 5. November 2022:

Im Hintergrund sangen die Fans des SV Werder Bremen „,Lücke‘ für Deutschland“, doch ganz glücklich war der besungene Niclas Füllkrug beim TV-Interview mit Sky nicht. Denn in die Freude über den 2:1-Heimsieg gegen FC Schalke 04 inklusive seines zehnten Saisontreffers mischte sich auch Sorge. Verletzungsbedingt hatte der Stürmer den Platz schon nach einer Stunde verlassen müssen. Sein Einsatz am Dienstag im Auswärtsspiel des SV Werder Bremen beim FC Bayern München ist gefährdet. Wie sich das auf seine WM-Chancen auswirkt, bleibt abzuwarten.

Werder Bremen-Star Niclas Füllkrug verletzt: „Heute sieht es noch nicht so top aus“

„Hoffentlich geht es schnell, aber heute sieht es noch nicht so top aus“, berichtete Niclas Füllkrug. Bereits vor der Partie gegen den FC Schalke 04 habe der Stürmer des SV Werder Bremen Wadenprobleme gehabt, die auch in die Achillessehne gezogen seien. Zunächst lief es trotzdem ganz rund für ihn. Doch mit zunehmender Spieldauer gab es ein schmerzhaftes Problem. „Die Schalker haben es als ihr Stilmittel ausgemacht, mir immer mal wieder in den Rücken reinzugehen“, seufzte Füllkrug: „Als ich dann ein Knie in den Rücken bekommen habe, ist mir ein bisschen schummerig und komisch geworden.“

Werder Bremens Niclas Füllkrug muss gegen Schalke 04 verletzt ausgewechselt werden

Wenig später habe sich dann auch die Wade zurückgemeldet. Deshalb sei der Stürmer des SV Werder Bremen schon nach einer Stunde vom Feld gegangen. Über seine WM-Chance wollte der 29-Jährige nicht reden. „Die fünf Tage können wir uns auch noch gedulden“, meinte Niclas Füllkrug, ehe er in die Kabine humpelte. Am Donnerstag wird Bundestrainer Hansi Flick seinen Kader für die WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) bekannt geben. (kni)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare