Niclas Füllkrug hat seine Oberschenkelverletzung auskuriert und steht dem SV Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart zur Verfügung!
+
Niclas Füllkrug hat seine Oberschenkelverletzung auskuriert und steht dem SV Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart zur Verfügung!

Werder-Personal gegen Stuttgart

Niclas Füllkrug fit für Werder Bremens Heimspiel gegen Stuttgart - auch Schmid kehrt in den Kader zurück

Bremen - Wenn der SV Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr) im ersten Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison auf den VfB Stuttgart trifft, werden Niclas Füllkrug und Romano Schmid im Kader der Grün-Weißen stehen. Das verriet Trainer Ole Werner auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Update (12. August 2022): Füllkrug, Schmid und Bittencourt sind fit - Pavlenka spielt trotz Verletzung - aber Werder Bremen fehlt Christian Groß gegen den VfB Stuttgart!

Hinter dem Einsatz der beiden Profis gegen den VfB Stuttgart stand zuletzt noch ein Fragezeichen. Romano Schmid war nach seiner Corona-Erkrankung zwar am Mittwoch wieder auf den Platz zurückgekehrt, trainierte aber nur individuell. Auch der Einsatz von Niclas Füllkrug, der eine Oberschenkelverletzung aus dem Spiel beim VfL Wolfsburg mit nach Bremen brachte, war ungewiss. Doch bei beiden Spielern des SV Werder Bremen gab Trainer Ole Werner jetzt Entwarnung: „Fülle hat trotz seiner Verletzung nicht viel verpasst und konnte heute ohne Einschränkung trainieren. Bei Romano müssen wir zwar gucken, wie er die Erkrankung wegsteckt, aber er wird am Samstag wieder im Kader stehen können und ist auch ein Kandidat für die Startelf.“

Schon gelesen? Ist das die Startelf-Aufstellung von Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart?

Werder Bremen: Niclas Füllkrug und Romano Schmid fit für Heimspiel gegen VfB Stuttgart

Zudem geht Trainer Ole Werner auch davon aus, dass einem Einsatz von Leonardo Bittencourt, Christian Groß und Jiri Pavlenka am Wochenende nichts im Weg steht. Die drei Stammkräfte hatten am Donnerstag die Trainingseinheit ausgelassen. Definitiv nicht zur Verfügung stehen dem SV Werder Bremen im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart dagegen die beiden Langzeitverletzten Dikeni Salifou und Manuel Mbom, zudem befindet sich Abwehr-Talent Fabio Chiarodia auf Länderspielreise mit der italienischen U19-Nationalmannschaft. (nag) Auch interessant: So seht Ihr das Bundesliga-Spiel Werder Bremen gegen VfB Stuttgart live im TV und im Live-Stream!

Weiter mit der letzten Meldung:

Werder Bremen: Zwei Profis hoffen auf Einsatz gegen VfB Stuttgart - Romano Schmid trainiert wieder, Niclas Füllkrug nur individuell

Bremen – Ein paar Läufe absolvierte Romano Schmid schon wieder, und natürlich war auch gleich wieder der Ball am Fuß. Der Mittelfeldakteur des SV Werder Bremen ist am Mittwoch aufs Trainingsgelände zurückkehrt und hat eine lockere individuelle Einheit abgespult.

Nach seiner Corona-Infektion in er vergangenen Woche brachten die weiteren Tests am Dienstag nun also das gewünschte Ergebnis: ein negatives. Was für Werder Bremen äußerst positiv ist. Denn somit dürfte mit Romano Schmid unter normalen Umständen rechtzeitig bis zum Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr im DeichStube-Liveticker) eine weitere Alternative für die Achterposition zur Verfügung stehen.

Werder Bremen: Romano Schmid nach überstandener Corona-Infektion zurück auf dem Platz - Niclas Füllkrug trainiert individuell

Ob auch Stürmer Niclas Füllkrug nach seiner schmerzhaften Muskelprellung am Oberschenkel den Wettlauf mit der Zeit gewinnen könnte, ist aktuell noch unklar. Aber: Auch der 29-Jährige war wieder am Wohninvest Weserstadion zu sehen, schrieb ein paar Autogramme, ließ sich von Fans fotografieren und verschwand anschließend mit rundem Gang im Inneren der Arena. Für den Rest der Mannschaft des SV Werder Bremen stand am Morgen zunächst ein nicht-öffentliches Training an, am Nachmittag ging es dann in den Kraftraum. (mbü)

Weiter mit der letzten Meldung:

Werder-Bremen: Eren Dinkci zurück im Training - Mitchell Weiser und Nicolai Rapp trainieren individuell

Bremen – Ein wenig kleiner war sie, die Trainingsgruppe des SV Werder Bremen. Dabei hatte es am Dienstagnachmittag die erhoffte Rückkehr von Stürmer Eren Dinkci gegeben, der zuletzt aufgrund von muskulären Problemen einige Wochen gefehlt hatte.

Im Gegenzug verpassten jedoch Mitchell Weiser und Nicolai Rapp die mannschaftliche Einheit. Ein längerer Ausfall ist aber nicht der Grund, nach Vereinsangaben trainierten der Flügelspieler sowie der Mittelfeldakteur jeweils individuell. „Die Beiden werden morgen wieder auf dem Platz erwartet“, teilte Werder Bremen mit.

Werder Bremen: Eren Dinkci zurück im Mannschaftstraining - Mitchell Weiser und Nicolai Rapp trainieren individuell

Wirklich zu Gesicht dürften Trainingskiebitze sie aber auch dann nicht bekommen. Chefcoach Ole Werner lässt die Übungen am Mittwochmorgen unter Ausschluss der Öffentlichkeiten absolvieren. Am Nachmittag geht es dann für das gesamte Team des SV Werder Bremen in den Kraftraum des Wohninvest Weserstadions. (mbü) Auch interessant: Werder Bremen scheint in der Bundesliga wieder angekommen zu sein - will zur Sicherheit aber hungrig bleiben!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare