Stürmt Niclas Füllkrug von Werder Bremen für Deutschland bei der WM? Die finale Kader-Bekanntgabe steht am heutigen Donnerstag an!
+
Stürmt Niclas Füllkrug von Werder Bremen für Deutschland bei der WM? Die finale Kader-Bekanntgabe steht am heutigen Donnerstag an - alles live im Liveticker!

Tag der WM-Kader-Bekanntgabe

Live-Ticker zur WM-Kader-Bekanntgabe: Das sagt Werder-Stürmer Niclas Füllkrug über seine Nominierung!

Bremen – Steht Niclas Füllkrug von Werder Bremen im Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Fußball-WM 2022 in Katar? Bundestrainer Hansi Flick gibt sein Team heute live bei einer DFB-Pressekonferenz bekannt. Alle Infos und Entwicklungen im Liveticker der DeichStube!

>>> LIVETICKER AKTUALISIEREN <<<

16.57 Uhr: Und damit hat Füllkrug Feierabend! Die Pressekonferenz ist beendet. Eine erste Zusammenfassung der PK gibt‘s hier: „Das Größte, was man als Fußballer erleben kann“ - So reagiert Werder-Star Niclas Füllkrug auf seine WM-Nominierung!

16.56 Uhr: Die erste WM, an die sich Niclas Füllkrug aktiv erinnern kann, war 2002. Allgemein sagt er: „Das ist das größte Turnier und die größte Veranstaltung, die es im Fußball gibt“, sagt Füllkrug. „Das wird eine coole Sache.“

16.54 Uhr: Wie sieht Füllkrugs Fahrplan jetzt aus? Am Sonntag trudeln die Nationalspieler in Frankfurt ein, am Montag geht der Flieger in den Oman.

16.50 Uhr: Füllkrug spricht über die vielen politischen und gesellschaftlichen Probleme bei Gastgeber Katar. „Es liegt auf der Hand, dass das nicht die Werte sind, die Werders Werte sind.“

16.49 Uhr: Niclas Füllkrug wusste nicht, dass Bundestrainer Hansi Flick Gespräche mit Werder-Coach Ole Werner geführt hat. Nichts zu wissen, habe ihm vielleicht auch gut getan...

16.47 Uhr: Füllkrug will sich erst einfinden und die Leute kennenlernen, will noch nicht so viel sagen, aber klar: „Als DFB-Team hast du immer das Ziel, weit zu kommen.“

16.45 Uhr: Bisher habe sich Füllkrug für die WM noch nicht viel vorgenommen. Er will seine Rolle finden - ob auf oder neben dem Platz.

Werder Bremens Niclas Füllkrug über die Nominierung: „WM ist das Größte, was man als Fußballer erleben kann“

16.43 Uhr: Füllkrug legt Wert auf Demut und Bescheidenheit, um erfolgreich zu sein. Und er hat sein Training etwas umgestellt, um verletzungsfrei zu sein.

16.42 Uhr: „So eine Explosion hatte ich noch nicht auf dem Handy“, sagt Füllkrug über seine Gratulanten. Da kam er bisher nicht annähernd hinterher, überall zu antworten.

16.41 Uhr: „Das ist Fußball“, sagt Niclas Füllkrug, der eine Achterbahnfahrt hinter sich hat. Zur Erinnerung: Im Herbst 2021 lief es für ihn in der 2. Liga ganz schlecht, nach einem Kabinenstreit wurde er sogar zwischenzeitlich suspendiert.

16.40 Uhr: Der Bundestrainer habe ihn ganz klassisch per kurzem Telefonat über die Nominierung informiert. Zuerst habe er es seiner Frau erzählt.

16.39 Uhr: „Das ist nicht nur eine Auszeichnung für mich, sondern für den ganzen Verein“, sagt Füllkrug und dankt seinen Kollegen. Eine Nominierung sei für einen Aufsteiger nicht selbstverständlich.

16.38 Uhr: Füllkrug hat die WM-Teilnahme erst kurz vor der Bekanntgabe erfahren und durfte natürlich vorher nichts sagen.

16.37 Uhr: Niclas Füllkrug freut sich sehr über seine WM-Nominierung: „Es war ein langer Weg, das immer wieder zu bestätigen. Jetzt freue ich mich, dass es positiv ausgegangen ist.“ Eine WM sei das „Größte, was man als Fußballer erleben kann“.

16.34 Uhr: Ein paar Minuten lässt man uns doch noch zappeln, gleich sollte es aber losgehen.

Werder Bremen-Star Niclas Füllkrug im WM-Kader 2022: Stürmer spricht in einer Pressekonferenz über die Nominierung

16.25 Uhr: Die Pressekonferenz mit Niclas Füllkrug steht in fünf Minuten an. Wir tickern live!

15.00 Uhr: Niclas Füllkrug und seine Teamkollegen stehen nun auf dem Rasen – die erste Trainingseinheit nach der 1:6-Niederlage in München läuft. Der erste Teil des Trainings ist dabei öffentlich, der zweite Teil findet dann hinter verschlossenen Türen statt.

14.45 Uhr: Ein Kommentar zur Nominierung des Werder-Stürmers: Füllkrug fährt zur WM, das ist ein Bremer Fußball-Märchen!

14.20 Uhr: „Einfach nur zu gönnen“ - eine Einschätzung zur WM-Nominierung von Werder-Stürmer Niclas Füllkrug!

13.35 Uhr: Füllkrug wird in einer Pressekonferenz ab 16.30 Uhr Rede und Antwort stehen. Wir sind für euch live dabei!

13.15 Uhr: Im Laufe des Tages dürfte sich Niclas Füllkrug auch selbst auch noch öffentlich äußern.

12.55 Uhr: Viel Zeit für Party ist für Niclas Füllkrug heute Nachmittag aber noch nicht. Um 14.30 Uhr trainiert Werder für das Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig am Samstag.

12.25 Uhr: Flick hat Füllkrug schon seit 2016 auf dem Zettel, als es um die Nominierung des Kaders für Olympia ging. „Er ist sehr ballsicher, hat einen guten Abschluss - auch per Kopfball“, lobt der Bundestrainer, der den Werder-Stürmer in den vergangenen Wochen intensiver beobachtet hat.

12.18 Uhr: Niclas Fülllkrug fährt zur WM - und seine Kollegen jubeln mit! Leo Bittencourt und Michael Zetterer zeigen in Instagram-Storys, wie die Mannschaft gemeinsam mit Füllkrug die Nominierung erlebt. Was soll man sagen? Ein Jubel wie bei einem Last-Minute-Siegtor. Im WM-Finale, klar.

12.15 Uhr: Hansi Flick wird auf der PK nach Füllkrug gefragt. „Niclas hat das Momentum auf seiner Seite“, sagt Flick, der lange mit Werder-Trainer Ole Werner gesprochen habe. Füllkrug versuche, sich ständig zu verbessern und schenke der Mannschaft Vertrauen. „Wenn man die Spiele von Bremen betrachtet, sieht man, dass immer wieder was umgebogen wurde, dass sie zurückgekommen sind.“ Füllkrug sei froh, dabei zu sein, und könne sich mit jeder Rolle im Team anfreunden.

Werder Bremens Niclas Füllkrug dabei: Der deutsche WM-Kader für Katar in der Übersicht

12.13 Uhr: Hier der deutsche WM-Kader in der Übersicht:

Tor: Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen und Kevin Trapp

Abwehr: Armel Bella Kotchap, Matthias Ginter, Christian Günter, Thilo Kehrer, Lukas Klostermann, David Raum, Antonio Rüdiger, Nico Schlotterbeck und Niklas Süle

Mittelfeld / Angriff: Karim Adeyemi, Julian Brandt, Niclas Füllkrug, Serge Gnabry, Leon Goretzka, Mario Götze, Ilkay Gündogan, Kai Havertz, Jonas Hofmann, Joshua Kimmich, Youssoufa Moukoko, Thomas Müller, Jamal Musiala und Leroy Sané

12.10 Uhr: Der SV Werder Bremen beglückwünscht seinen Stürmer zur Nominierung und hält fest: „Auch wenn wir vieles an diesem Turnier kritisch sehen, hast du dir die Nominierung verdient.“

12.08 Uhr: Der Werder-Stürmer wird für seine tolle Saison belohnt und darf erstmals mit zum DFB-Team und zur WM! Herzlichen Glückwunsch!

Werder Bremen: Niclas Füllkrug fährt zur WM! Stürmer-Star steht im deutschen Kader!

12.07 Uhr: JAAAAAAAA! Niclas Füllkrug ist dabei!!!

12.07 Uhr: Jetzt Mittelfeld und Angriff!

12.04 Uhr: Die Abwehr ist dran. Zu viele Namen, um auf die Schnelle alle aufzulisten. Wir reichen aber alles nach, versprochen. Mitchell Weiser ist jedenfalls nicht dabei.

12.03 Uhr: Jetzt Kader-Präsentation! Es geht mit den Torhütern los. Manuel Neuer, Marc-Andre ter Stegen und Kevin Trapp bilden erwartugsgemäß das Keeper-Trio.

12.03 Uhr: Flick will sich bei den Missständen nicht in Katar „nicht wegducken“, sondern die problematischen Themen ansprechen.

12.02 Uhr: „Wir haben wirklich einen sehr guten Kader, den wir mitnehmen können“, sagt Flick. Also MUSS Füllkrug ja dabei sein...

12.00 Uhr: Hansi Flick berichtet über den Prozess der Kader-Zusammenstellung. „Wir haben uns das Ganze nicht einfach gemacht“, sagt der Bundestrainer.

11.59 Uhr: Überpünktlich geht es los!

11.55 Uhr: Die Spannung steigt! In fünf Minuten beginnt die DFB-Pressekonferenz mit Bundestrainer Hansi Flick. Ist Niclas Füllkrug bei der WM in Katar dabei? Welche Überraschungen zieht der Coach noch aus dem Hut?

11.48 Uhr: Niclas Füllkrug ist eben am Wohninvest Weserstadion angekommen. Gefragt nach seiner WM-Nominierung verwies er nur darauf, dass es noch 20 Minuten bis zur Bekanntgabe sind. Dabei hat er breit gegrinst...

11.32 Uhr: Noch mehr Entscheidungen sickern durch - und die haben es durchaus in sich: Hansi Flick lässt Mats Hummels zu Hause und verzichtet auf die Rückkehr des Weltmeisters. Das berichtet die „Bild“.

Werder Bremen: Niclas Füllkrug wäre fit für die WM - Kader-Bekanntgabe live im Ticker

11.28 Uhr: Das ist eine gute Nachricht: Nach seinem Ausfall gegen den FC Bayern ist Niclas Füllkrug wieder fit - die Rückenprobleme sind auskuriert. Aus medizinischer Sicht würde also schon mal nichts gegen eine WM-Teilnahme sprechen...

11.11 Uhr: Ole Werner und Clemens Fritz haben noch keine Klarheit für uns. „Heute hatte ich noch keinen Kontakt mit Fülle“, sagte Werner. Auch Fritz wartet die Bekanntgabe des Bundestrainers ab. „Wir wissen noch nichts, und wenn wir was wüssten, würden wir es nicht hier bekanntgeben.“

10.59 Uhr: Jetzt um 11 Uhr steigt die Spieltags-Pressekonferenz des SV Werder Bremen mit Trainer Ole Werner und Leiter Profifußball Clemens Fritz? Ob sie sich schon etwas entlocken lassen?

10.50 Uhr: Schon mal für die weitere Planung: Bereits am Sonntag kommen die nominierten Spieler in Frankfurt zusammen, am Montag geht der Flieger nach Oman. Dort steigt ein Kurz-Trainingslager, dort bestreitet die deutsche Nationalmannschaft am Mittwoch, 16. November, auch noch ein Testspiel gegen den Oman.

10.47 Uhr: Also, viele Namen, die bereits durchsickern. Konkret über Niclas Füllkrug berichtet heute noch keines der anderen Medien. Angesichts der vielen Neins zu anderen Spielern, die bekannt werden, könnte das auch ein gutes Zeichen sein.

WM-Kader-Bekanntgabe im Liveticker: Niclas Füllkrug von Werder Bremen dabei? Erste Entscheidungen sickern durch

10.40 Uhr: Zwei Wackelkandidaten für den Sturm haben ihre Plätze im WM-Kader offenbar sicher. Wie „Sport1“ berichtet ist Youssoufa Moukoko dabei, auch sein BVB-Kollege Karim Adeyemi fliegt laut „kicker“ mit nach Katar. Wird es also doch enger als nötig für Niclas Füllkrug? Gut, dass es einen großen 26-Mann-Kader gibt... Nicht mit dabei sind den Berichten zufolge Marco Reus, Robin Gosens und Florian Wirtz. Laut „Bild“ fehlen auch Benjamin Henrichs und Rani Khedira. Stattdessen fahren etwa Christian Günter vom SC Freiburg und Lukas Klostermann von RB Leipzig mit.

10.30 Uhr: Herzlich Willkommen zum DeichStube-Liveticker zur Bekanntgabe des WM-Kaders der deutschen Nationalmannschaft. Die Pressekonferenz, auf der Bundestrainer Hansi Flick sein Aufgebot mitteilen will, ist zwar erst für 12 Uhr angesetzt, doch schon jetzt gibt es die ersten Entwicklungen, welche Spieler mit zur WM fliegen werden und welche nicht.

Bundestrainer Hansi Flick gibt am Donnerstag um 12 Uhr seinen Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar bekannt. Dann ist auch klar, ob Werder Bremens Niclas Füllkrug für die WM nominiert wurde und am Montag mit dem DFB-Tross ins Trainingslager in den Oman aufbricht. Die wichtigsten Infos und Entwicklungen zur Bekanntgabe des WM-Kaders gibt es im Live-Ticker der DeichStube!

So sehen Fans das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und RB Leipzig live im TV und im Livestream!

Wird Werder-Bremen-Star Niclas Füllkrug nominiert? Alle Infos zur WM-Kader-Bekanntgabe im Live-Ticker

Die Bundesliga geht in die Winterpause – die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar steht kurz bevor. Und rund um Werder Bremen fragen sich alle: Fährt Niclas Füllkrug mit zur WM? Der Stürmer ist in Top-Form und steht in der Torschützenliste der Bundesliga mit zehn Treffern auf dem zweiten Platz. Nun wird das Geheimnis gelüftet. Am heutigen Donnerstag, 10. November, gibt Bundestrainer Hansi Flick den finalen Kader für das große Turnier (20. November bis 18. Dezember 2022) bei einer Pressekonferenz des DFB um 12 Uhr (im Liveticker der DeichStube) bekannt.

Werder Bremen: Niclas Füllkrug im WM-Kader des DFB? Bekanntgabe live am Donnerstag

Bis zu 50 Spieler hat Flick bereits im Oktober auf einer vorläufigen geheimen Kandidaten-Liste gemeldet, inzwischen hat er seine Auswahl verkleinert. 26 Spieler dürfen mitfahren zur WM im Wüstenstaat Katar – und Niclas Füllkrug sollte nach Meinung vieler, die den SV Werder Bremen beobachten, unbedingt dabei sein. Berichten zufolge stand er zumindest auf der ersten Liste, und seitdem dürften seine WM-Chancen nicht unbedingt gesunken sein.

Nicht nur traf Niclas Füllkrug in der Bundesliga munter weiter, Deutschland sind auch die etatmäßigen Mittelstürmer Timo Werner (RB Leipzig) und Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg) weggebrochen. Während sich Werner einen Riss des Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk zugezogen hatte, fällt nun auch Nmecha mit einem Teilabriss der Patellasehne im rechten Knie aus. Doch es gibt noch einige Konkurrenten für Werder Bremens Star Füllkrug: Unter anderem machen sich auch Karim Adeyemi und Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund Hoffnungen aufs WM-Ticket. Als Stürmer im deutschen Kader gesetzt ist indes natürlich Kai Havertz (FC Chelsea).

Niclas Füllkrug von Werder Bremen für Deutschland zur WM? Kader-Bekanntgabe im Liveticker

Klassische Mittelstürmer in Top-Form sind in Deutschland allerdings Mangelware. Nicht zuletzt deswegen könnte jetzt die Stunde von Niclas Füllkrug geschlagen haben. Außerdem hat Bundestrainer Hansi Flick den Stürmer von Werder Bremen, der bisher in seiner Karriere noch kein A-Länderspiel bestritten hat, zuletzt in höchstens Tönen gelobt. „Wir sehen, dass Niclas Fähigkeiten besitzt, die unser Spiel bereichern können. Generell: Ein großer, athletischer Strafraumstürmer würde unser Angriffsspiel variabler machen“, sagte Flick dem Magazin „Stern“.

Die Fußball-WM in Katar beginnt bereits am 20 November, also nur zehn Tage nach der finalen Kader-Nominierung. Deutschland spielt in Gruppe E zunächst gegen Japan (23. November, 14 Uhr), dann gegen Spanien (27. November, 20 Uhr) und schließlich gegen Costa Rica (1. Dezember, 20 Uhr). Und im besten Fall schießen Werder Bremens Niclas Füllkrug und Co. die deutsche Nationalmannschaft noch ein paar Runden weiter. Aber zunächst mal steht am Donnerstag um 12 Uhr die Kader-Bekanntgabe von Bundestrainer Hansi Flick an. Die DeichStube berichtet über die PK im live im Ticker. (han)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare