+
Niklas Moisander trainierte wie zuletzt individuell.

Kainz auf dem Platz

Individuelles Programm für Moisander und Augustinsson

Bremen - Werder-Trainer Florian Kohfeldt muss im Mannschaftstraining weiter auf Niklas Moisander und Ludwig Augustinsson verzichten.

Zum Start in die Trainingswoche vor dem letzten Saisonspiel am Samstag gegen Mainz 05 absolvierten die beiden Verteidiger ein individuelles Programm. Moisander hatte die vergangenen beiden Saisonspiele wegen Oberschenkelproblemen verpasst, Augustinsson fehlte gegen Bayer Leverkusen wegen eines grippalen Infekts.

Für Leistungstests und individuelle Programme im Innern des Weserstadions fehlten Sebastian Langkamp, Milos Veljkovic und Jerome Gondorf bei der Einheit am Dienstagnachmittag, teilte Werder mit. Mit der Mannschaft auf dem Platz war hingegen Florian Kainz, der beim 0:0 gegen Leverkusen wegen Rückenproblemen ausgewechselt worden war.

(han)

Schon gelesen?

Augustinsson sieht WM als „großes Schaufenster“

Wie geht es mit Johannsson weiter?

Tobias Escher liest in der DeichStube am Brommyplatz:

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare