Werder Bremens Ex-Kapitän Niklas Moisander hat sich mit seinem neuen Verein Malmö FF für die Champions League qualifiziert.
+
Werder Bremens Ex-Kapitän Niklas Moisander hat sich mit seinem neuen Verein Malmö FF für die Champions League qualifiziert.

Mit Malmö in die Königsklasse

Ex-Werder-Kapitän Niklas Moisander: Champions-League-Comeback nach mehr als sieben Jahren!

Mit 35 Jahren feiert Niklas Moisander ein Comeback in der Champions League. Malmö FF, der neue Verein des ehemaligen Kapitäns des SV Werder Bremen, erreichte am Mittwochabend trotz einer 1:2-Niederlage gegen Ludogorets Razgrad aus Bulgarien die Gruppenphase. Das Hinspiel hatten die Schweden mit 2:0 gewonnen.

Niklas Moisander, der Werder Bremen nach der vergangenen Saison ablösefrei verlassen hatte, fehlte zwar im entscheidenden Rückspiel, nachdem er sich im Hinspiel verletzt hatte. Zuvor hatte er er aber in den fünf Quali-Partien seit seiner Verpflichtung auf dem Platz gestanden, viermal als Teil der Startelf.

Mit Niklas Moisander hat auch Felix Beijmo, ein weiterer Ex-Bremer im Team des schwedischen Meisters, die Gruppenphase der Königsklasse erreicht. Beijmo, der nie ein Pflichtspiel für Werder Bremen absolvierte und zum Drei-Millionen-Euro-Flop wurde, kam in sechs der acht Qualifikationsspiele zum Einsatz. Malmö hatte sich gegen den FC Riga, HJK Helsinki, die Glasgow Rangers und zuletzt Ludogorets Razgrad bis in die Gruppenphase gespielt.

Werder Bremen: Ex-Kapitän Niklas Moisander spielte zuletzt 2014 mit Ajax Amsterdam in der Champions-League

Für Niklas Moisander ist die Qualifikation die Rückkehr in die Königsklasse. Zuletzt hatte der finnische Innenverteidiger im Dezember 2014 ein Champions-League-Spiel bestritten, damals noch für Ajax Amsterdam. Zu seinen bislang 20 Partien im europäischen Top-Wettbewerb werden nun noch ein paar dazukommen. Auf wen Malmö FF in der Gruppenphase trifft, wird am Donnerstag ab 18.00 Uhr ausgelost. (csa) Auch interessant: Kommentar: Ducksch-Transfer zu Werder - Nicht kreativ, auch teuer, aber hilfreich!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare