Niklas Moisander wechselt vom SV Werder Bremen zum schwedischen Meister Malmö FF.
+
Niklas Moisander wechselt vom SV Werder Bremen zum schwedischen Meister Malmö FF.

Ex-Werder-Profi wechselt nach Malmö

Moisander-Transfer perfekt: Ex-Werder-Kapitän schließt sich Malmö FF an

Malmö – Es hatte sich bereits abgezeichnet, jetzt ist es perfekt: Niklas Moisander, dessen Vertrag beim SV Werder Bremen ausgelaufen war, schließt sich dem schwedischen Rekordmeister Malmö FF. Das vermeldete der Verein am Donnerstag und stellte den ehemaligen Bremer Kapitän offiziell vor.

„Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich diese Chance bekomme, für Malmö FF zu spielen, das für mich das größte Team in Schweden ist. Ich bin richtig motiviert, durchzustarten und freue mich jetzt am meisten darauf, meine neuen Teamkollegen zu treffen und die Stadt kennenzulernen“, wird der 35-jährige Ex-Kapitän des SV Werder Bremen in einer Vereinsmitteilung zitiert. Niklas Moisander hatte schon seit längerem mit einem Wechsel nach Schweden geliebäugelt, da die Familie seiner Frau Caroline aus Stockholm stammt. In Malmö trifft er nun unter anderem auf seinen ehemaligen Bremer Teamkollegen Felix Beijmo.

Werder Bremen-Ex-Kapitän Niklas Moisander heuert beim schwedischen Meister Malmö FF an

Für Werder Bremen hatte der Routinier seit 2016 142 Pflichtspiele bestritten. In diesen gelangen ihm drei Tore, drei weitere bereitete er vor. Im Sommer 2019 wurde er zum Kapitän der Mannschaft ernannt. Ein Amt, das er bis zum Schluss bekleidete, obwohl Niklas Moisander in seiner letzten Bremer Saison seinen Stammplatz im Team von Trainer Florian Kohfeldt verloren hatte. (mwi) Auch interessant: Berater gewechselt - Maxi Eggestein will Werder Bremen verlassen! „Grundsätzliche Einigung“ beim Werder Bremen-Transfer von Kyu-Hyun Park! Und: Werder Bremen stellt Patrick Erras frei - und hat ihn bald als Gegner!

Weiter zur letzten Meldung vom 29. Juni 2021:

Transfer naht: Werder Bremens Ex-Kapitän Niklas Moisander vor Unterschrift beim schwedischen Meister

Malmö – Dass es Niklas Moisander nach dem Abschied aus Bremen mit seiner Familie nach Schweden zieht, hatte der ehemalige Kapitän des SV Werder Bremen bereits im Mai erklärt. Nun scheint der 35-Jährige auch einen neuen Club gefunden zu haben: Wie die schwedische Zeitung „Expressen“ berichtet, steht Moisander kurz vor der Unterschrift beim schwedischen Spitzenclub Malmö FF, wo der ehemalige finnische Nationalspieler demnächst offiziell vorgestellt werden soll.

Einen Wechsel nach Schweden hatte Niklas Moisander schon länger geplant, da die Familie seiner Frau Caroline aus Stockholm stammt. Nach Gesprächen mit mehreren schwedischen Clubs zieht es den Innenverteidiger nun zum schwedischen Meister, bei dem er in Felix Beijmo auf einen ehemaligen Bremer Mitspieler treffen wird. Auch der frühere Werder-Stürmer Markus Rosenberg verbrachte die letzte Station seiner fußballerischen Laufbahn in Malmö.

Werder Bremen: Ex-Kapitän Niklas Moisander vor Wechsel zu Malmö FF

Für Werder Bremen hat Routinier Moisander seit 2016 142 Pflichtspiele absolviert. In diesen gelangen ihm drei Tore, drei weitere bereitete er vor. Im Sommer 2019 wurde er zum Kapitän der Mannschaft ernannt. Ein Amt, das er bis zum Schluss bekleidete, obwohl Niklas Moisander in seiner letzten Bremer Saison seinen Stammplatz verloren hatte. (mwi) Auch interessant: Werder Bremens U23 bindet Abwehr-Talent Belal Halbouni an sich! Alle Werder-Transfer-News gibt es hier!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare