+
Nikals Schmidt hat bei Zweitligist Holstein Kiel vorgespielt.

Nach Probetraining beim Zweitligisten

Schmidt nach Kiel? Entscheidung nächste Woche

Zell/Bremen - Das Probetraining bei Holstein Kiel war für Niklas Schmidt bis Donnerstag angesetzt. Dass es erfolgreich war, lässt sich aus der Ferne zwar nicht wirklich beurteilen, doch Schmidt hatte beim 3:2-Testspielsieg am Mittwochabend über Regionalliga-Meister Weiche Flensburg durchaus Eindruck gemacht.

Ein Tor erzielt, ein weiteres vorbereitet – in Kiel war man nicht unzufrieden mit dem Bremer U23-Spieler. „Dass der Junge gut kicken kann, hat jeder gesehen“, meinte Trainer Tim Walter. Eine Entscheidung, ob die „Störche“ den 20-Jährigen verpflichten wollen, ist das aber noch nicht.

„Darüber werden wir uns jetzt in Ruhe unterhalten. Niklas hat in Kiel einen sehr guten Eindruck hinterlassen“, sagt Werder-Sportchef Frank Baumann. Im Laufe der kommenden Woche soll geklärt werden, wie es weitergeht. Um den Mittelfeldspieler an den Zweitligisten ausleihen zu können, müsste Werder erst den nur bis 2019 laufenden Vertrag verlängern. Ein Verkauf ist aber auch möglich.

Schon gelesen?

Was ist los im Zelt am Ziller?

Trainingslager-Ticker: Das war der erste Tag im Zillertal

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare