+
Fußball-Profi Nuri Sahin von Werder Bremen investiert in ein türkisches eSports-Team.

Werder-Profi investiert in ein eSports-Team

Nuri Sahin und Werder Bremen: Bald Konkurrenten auf dem virtuellen Rasen?

Von Marcel Schwenk. Seit einem Jahr besitzt der SV Werder Bremen ein professionelles eSports-Team. Die Fifa-Spieler Michael „MegaBit“ Bittner und Mohammed „MoAuba“ Harkous sorgen seitdem sowohl national als auch international für Furore, sie gewannen bereits einige wichtige Fifa-19-Titel.

Gut möglich allerdings, dass das Duo nun auf internationaler Ebene Konkurrenz aus dem eigenen Werder-Lager bekommt. Denn Bundesliga-Profi Nuri Sahin ist jetzt ebenfalls im eSports unterwegs.

Der 30-Jährige sitzt allerdings nicht selbst an der Konsole, sondern fungiert als Investor. Sahin engagiert sich seit einigen Monaten beim türkischen Team ‚futbolist‘. Dessen Aushängeschilder sind der Bulgare Sezer „Sanchez“ Sabriev und der Türke Ismail Can „Isopowerrr“ Yerinde. Das Duo setzte im April mit dem Erreichen des Halbfinals beim „Fifa eClub World Cup“ ein erstes Ausrufezeichen.

Werder Bremen: Sahin will mit mentaler Erfahrung und taktischen Kenntnissen unterstützen

Sahins Support beschränkt sich nicht nur auf das Finanzielle - der ehemalige türkische Nationalspieler will den eSportlern auch mit seiner mentalen Erfahrung und seinen taktischen Kenntnissen den Vorstoß in die europäische Elite ermöglichen.

Dort befinden sich Werders professionelle Fifa-Spieler schon. Mit dem jeweils vierten Platz in der Weltrangliste auf ihrer Konsole - „MoAuba“ spielt auf der PS4, „MegaBit“ auf der Xbox One – sind die Zwei bereits für die im August anstehende Weltmeisterschaft qualifiziert. Trotzdem treten sie zuvor noch bei den Playoffs für das Grand Final (Xbox: 5. bis 7. Juli, PS4: 12. bis 14. Juli) an, um im Rhythmus zu bleiben. Dort könnten sie auf Sahins Schützlinge treffen, die sich noch für die WM qualifizieren wollen.

Werder Bremen: Nuri Sahin unterstützt RSV Meinerzhagen

Für Nuri Sahin ist der eSport übrigens längst nicht das einzige Betätigungsfeld abseits der Bundesliga. Der Mittelfeldstar unterstützt nebenbei noch den Oberligisten RSV Meinerzhagen in seiner Heimatstadt und baut in der Türkei eine Fußball-Akademie auf.

Unterdessen hat Florian Kohfeldt die „immense Bedeutung“ von Nuri Sahin für Werder Bremen hervorgehoben. Das ist so wichtig an dem 30-Jährigen. Zudem erklärte Nuri Sahin, was er an Schalke 04 mag – außer David Wagner nichts!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare