Nuri Sahin ist in Spanien offenbar Opfer eines Steuerbetrugs geworden.
+
Nuri Sahin ist in Spanien offenbar Opfer eines Steuerbetrugs geworden.

Auch Hamit Altintop betroffen

Sahin offenbar Betrugsopfer in Spanien

Madrid - Werder-Profi Nuri Sahin (30) und der langjährige Bundesliga-Spieler Hamit Altintop (35/früher Schalke 04 und Bayern München) sind angeblich Opfer eines Steuerbetruges in Spanien geworden. Dies berichtet die spanische Zeitung „El Mundo“ am Montag.

Beide hatten 2011/12 beim Rekordmeister Real Madrid unter Vertrag gestanden. Eine Steuerinspektorin soll insgesamt 40 Top-Fußballern einen Gesamtbetrag von 6,5 Millionen Euro vorenthalten haben. Es ging augenscheinlich um eine Steuerrückzahlung durch den spanischen Fiskus, die den Spielern zugestanden hatte.

Die Steuerinspektorin soll die Gelder nicht an die Fußballer zurückgezahlt, sondern an eine private Firma (Lapver SA) überwiesen haben. In Unkenntnis der ihnen zustehenden Steuererstattung war der Betrug lange Zeit nicht entdeckt worden.

Sahin und Hamit Altintop verließen beide Real trotz langfristiger Verträge beim spanischen Rekordmeister im Sommer 2012. Das Duo hatte sich bei den Königlichen nicht durchsetzen können.

(sid)

Schon gelesen?

Milot Rashica: Außen vor, aber nicht abgeschrieben

Nach 1:2 gegen Stuttgart: Wenn Niederlagen stolz machen

Taktik-Analyse gegen Stuttgart: Mutiger Bremer rennen in Unterzahl ins Verderben

Nuri Sahin: Seine Karriere in Bildern

Nuri Sahin hat im zarten Alter von 16 Jahren, elf Monaten und einem Tag sein Bundesliga-Debüt gefeiert - bis heute Rekord!
Nuri Sahin hat im zarten Alter von 16 Jahren, elf Monaten und einem Tag sein Bundesliga-Debüt gefeiert - bis heute Rekord als jüngster Fußballer in der deutschen Belle Etage! © imago
Die nächste Bestmarke gab es für das erste Bundesligator: Mit 17 Jahren, zwei Monaten und 21 Tagen ist Sahin der jüngste Torschütze.
Die nächste Bestmarke gab es für das erste Bundesligator: Mit 17 Jahren, zwei Monaten und 21 Tagen ist Sahin der jüngste Torschütze. © imago
Nach einer einjährigen Leihe zu Feyernoord Rotterdam (2007/2008) ging es zurück zum BVB, wo mittlerweile ein gewisser Jürgen Klopp das Zepter schwang.
Nach einer einjährigen Leihe zu Feyernoord Rotterdam (2007/2008) ging es zurück zum BVB, wo mittlerweile ein gewisser Jürgen Klopp das Zepter schwang. © imago
Unter „Kloppo“ war Sahin der Dirigent im Dortmunder Mittelfeld und trug mit seinen sechs Toren und acht Assists maßgeblich zur Meisterschaft 2010/2011 bei.
Unter „Kloppo“ war Sahin der Dirigent im Dortmunder Mittelfeld und trug mit seinen sechs Toren und acht Assists maßgeblich zur Meisterschaft 2010/2011 bei. © imago
Der Mittelfeldmotor wagte den größtmöglichen Schritt und wechselte am 1. Juli 2011 für 10 Millionen Euro zu Real Madrid. Unter Coach Jose Mourinho kam er nur viermal zum Zug...
Der Mittelfeldmotor wagte den größtmöglichen Schritt und wechselte am 1. Juli 2011 für 10 Millionen Euro zu Real Madrid. Unter Coach Jose Mourinho kam er nur viermal zum Zug... © imago
... und wurde nach nur einer Saison an den FC Liverpool ausgeliehen, wo der Türke jedoch nur siebenmal eingesetzt wurde. 
... und wurde nach nur einer Saison an den FC Liverpool ausgeliehen, wo der Türke jedoch nur siebenmal eingesetzt wurde.  © imago
Wieder aufwärts ging es nach seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund. Am 11. Januar 2013 wurde Sahin als Winterneuzugang offiziell vorgestellt und erreichte unter anderem das Champions-League-Finale 2013.
Wieder aufwärts ging es nach seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund. Am 11. Januar 2013 wurde Sahin als Winterneuzugang offiziell vorgestellt und erreichte unter anderem das Champions-League-Finale 2013. © imago
Nuri Sahin ist 52-mal für die türkische Nationalmannschaft aufgelaufen. Nach der verpassten Qualifikation für die WM in Russland hat Sahin seinen Rücktritt bekannt gegeben.
Nuri Sahin ist 52-mal für die türkische Nationalmannschaft aufgelaufen. Nach der verpassten Qualifikation für die WM in Russland hat er seinen Rücktritt bekannt gegeben. © imago
Am Deadline Day, 31. August 2018, hat Werder Bremen den Transfer von Nuri Sahin fix gemacht. In Zukunft läuft der Mittelfeldmotor in Grün-Weiß auf.
Am Deadline Day, 31. August 2018, hat Werder Bremen den Transfer von Nuri Sahin fix gemacht. In Zukunft läuft der Mittelfeldmotor in Grün-Weiß auf. © gumzmedia
Sein Pflichtspieldebüt für Werder gab Sahin am dritten Spieltag gegen den 1. FC Nürnberg (1:1).
Sein Pflichtspieldebüt für Werder gab Sahin am dritten Spieltag gegen den 1. FC Nürnberg (1:1). © gumzmedia
Nuri Sahin erzielt am 10. November 2018 beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach sein erstes Tor für Werder Bremen.
Nuri Sahin erzielt am 10. November 2018 beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach sein erstes Tor für Werder Bremen. © imago

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare