Werder will und Sahin offenbar auch

Vertragsverlängerung bei Werder: Sahin sendet positive Signale

Werder Bremen will mit Nuri Sahin verlängern – das haben Sportchef Frank Baumann und Cheftrainer Florian Kohfeldt zuletzt unisono betont. Und was will Sahin? Der 31-jährige „Sechser“, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, vermeidet (noch) ein finales Bekenntnis, sendet aber positive Signale.

„Ich habe die Aussagen von der Geschäftsführung und vom Trainer sehr positiv aufgenommen. Ich fühle mich sehr wohl hier und gehe davon aus, dass die Gespräche irgendwann geführt werden“, so Nuri Sahin, der im Sommer 2018 von Borussia Dortmund zum SV Werder Bremen gewechselt war, in einer Medienrunde am Mittwoch. 

Nuri Sahin über neuen Vertrag bei Werder Bremen: „Alles so aufgegangen, wie ich es mir vorgestellt habe“

Es gebe zwar noch keinen festen Zeitpunkt, doch Nuri Sahin ist, was seine Vertragsverlängerung bei Werder Bremen angeht, „relativ entspannt“ und zieht ein positives Fazit unter seine Zeit bei den Grün Weißen: „Es ist alles so aufgegangen, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich habe hier einen Traditionsverein mit tollem Stadion, mit Fans, die das Spiel verstehen und einem Trainer, von dem ich viel lernen kann.“

Neuer Vertrag für Nuri Sahin bei Werder Bremen? Die Familie entscheidet mit

Also woran hakt es noch? „Ich bin jetzt 31 und auch nicht mehr der junge Spieler, der ich mal war. Wie denkt der Verein, wie denke ich? Bei Theo (Gebre Selassie d. Red.) hat der Kleine entschieden, habe ich gelesen. Bei mir wird die Familie auch mitentscheiden“, verrät der Vater von zwei Kindern: „Alles andere müssen der Verein und mein Berater klären.“

Die Möglichkeit, bei Werder Bremen einen Anschlussvertrag zu erhalten, spielt für den ambitionierten Hobby-Trainer Nuri Sahin indes keine tragende Rolle in den bevorstehenden Vertragsgesprächen. „Das kann ich mir nicht vorstellen. Im Fußball geht alles so schnell, da kann viel passieren“, will Nuri Sahin noch keine finalen Pläne für die Zeit nach der aktiven Kariere schmieden.

Rubriklistenbild: © gumzmedia

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare