+
Patrick Herrmann wechselt im Winter nicht zu Werder Bremen.

Rückt nun Nürnbergs Teuchert in den Fokus?

Herrmann wird nicht Bartels-Nachfolger

Bremen - Es hätte so gut gepasst, doch Patrick Herrmann wird nicht der Ersatz von Fin Bartels beim SV Werder. Nach Informationen der DeichStube wird Borussia Mönchengladbach den Rechtsaußen im Winter definitiv nicht abgeben.

Bei der Suche nach einem neuen Angreifer war in den vergangenen Tagen immer wieder der Name Patrick Herrmann gefallen. Der „Express“ hatte schon Ende November über ein Bremer Interesse berichtet. Demnach wollten die Grün-Weißen Herrmanns Unzufriedenheit ausnutzen.

Cedric Teuchert einer für Werder?

Der 26-Jährige war in dieser Saison meistens nur Einwechselspieler. Zu wenig für den ehemaligen Leistungsträger, der die Fohlen in der Saison 2014/15 mit elf Toren in die Champions League geschossen hatte. Kruse war damals übrigens genauso oft für Gladbach erfolgreich gewesen. Sie hätten in Bremen also gut zusammengepasst.

Neu in der Verlosung ist möglicherweise ein anderer Spieler: Cedric Teuchert. Der 20-Jährige gilt allerdings eher als ein Mittelstürmer, der auch auf der rechten Seite ganz gut funktioniert. Zweitligist 1. FC Nürnberg will ihn im Winter verkaufen, weil Teuchert seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bislang nicht verlängert hat. Mehreren Bundesligisten wird bereits Interesse nachgesagt, bei Werder könnte der U21-Nationalspieler ebenfalls in den Fokus rücken.

Cedric Teuchert ist bei mehreren Bundesligisten in den Fokus gerückt.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare