Milos Veljkovic steht dem SV Werder Bremen nach leichter Verletzung auch im Spiel gegen den 1. FC Heidenheim zur Verfügung.
+
Milos Veljkovic steht dem SV Werder Bremen nach leichter Verletzung auch im Spiel gegen den 1. FC Heidenheim zur Verfügung.

Werder-Personal vor Heidenheim-Spiel

Veljkovic fit: Werder Bremen auch gegen Heidenheim in Bestbesetzung

Bremen – Der SV Werder Bremen kann auch das kommende Auswärtsspiel gegen den 1. FC Heidenheim ohne größere Verletzungssorgen angehen. Nur der dritte Torwart fehlt nach einer Gehirnerschütterung weiterhin.

„Luca Plogmann wird weiter ausfallen, ansonsten stehen alle zur Verfügung – auch Milos“, sagte Trainer Ole Werner auf der Pressekonferenz des SV Werder Bremen am Donnerstag. Gemeint war Milos Veljkovic, der im Spiel gegen Dynamo Dresden einen Schlag abbekommen hatte und am Mittwoch im Training geschont wurde. Ein Ausfall des Innenverteidigers am Samstag gegen den 1. FC Heidenheim (20.30 Uhr, DeichStube-Live-Ticker) ist aber nicht zu befürchten. (han)

Werder Bremen-Aufstellung gegen 1. FC Heidenheim: Kehrt Schmid zurück in die Startelf?

Zur letzten Meldung vom 9. März 2022:

Werder Bremen-Training: Milos Veljkovic wird geschont, Luca Plogmann fehlt weiter

Bremen – Mit nahezu komplettem Kader hat der SV Werder Bremen am Mittwochnachmittag die Vorbereitung auf das kommende Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim aufgenommen. Cheftrainer Ole Werner musste während der Einheit am Osterdeich lediglich auf zwei Akteure verzichten.

Werder Bremens-Leiter Profifußball Clemens Fritz schließt Verpflichtung von vertragslosen Spielern aus Ukraine aus!

So kam Innenverteidiger Milos Veljkovic nicht gemeinsam mit den Kollegen auf den Platz, sondern blieb im Stadion und absolvierte dort eine individuelle Einheit. Der Grund: Während Werder Bremens 2:1-Heimerfolgs gegen Dynamo Dresden hatte der 26-Jährige einen Schlag abbekommen und sollte noch etwas geschont werden.

Schon gelesen? Heidenheim wird für Milos Veljkovic und weitere Werder-Profis zum Spiel der Jubilare!

Werder Bremen-Training: Milos Veljkovic und Luca Plogmann fehlen vor Spiel gegen 1. FC Heidenheim

Milos Veljkovics Einsatz gegen den 1. FC Heidenheim dürfte aber nicht gefährdet sein. Auch Werders dritter Torhüter Luca Plogmann fehlte einmal mehr auf dem Trainingsplatz. Der 21-Jährige hatte sich kürzlich während einer Einheit eine Gehirnerschütterung zugezogen und wird seitdem langsam wieder an die Belastung herangeführt. (dco)

Die Vertragslaufzeiten von Ducksch, Füllkrug & Co. im Überblick: Wer kann Werder wann verlassen?

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare