Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
1 von 10
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
2 von 10
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
Ehrenspielführer Clemens Fritz mit dem Künstler des Portraits Jub Mönster.
3 von 10
Ehrenspielführer Clemens Fritz mit dem Künstler des Portraits Jub Mönster.
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
4 von 10
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
Der Künstler des Portraits Jub Mönster.
5 von 10
Der Künstler des Portraits Jub Mönster.
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
6 von 10
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
Ehrenspielführer Clemens Fritz und Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode.
7 von 10
Ehrenspielführer Clemens Fritz und Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode.
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
8 von 10
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.
9 von 10
Ehrenspielführer Clemens Fritz bekommt ein Portrait in der Ehrengalerie im Bremer Wuseum.

Ehrengalerie im Bremer Wuseum

Ein Portrait für Clemens Fritz

Ein kleiner Festakt am Freitagmorgen: Im Bremer Wuseum wurde die "Ehrengalerie" mit einem Portrait von Ehrenspielführer Clemens Fritz erweitert.

Zahlreiche Gäste und Medienvertreter nahmen an den Feierlichkeiten im Weserstadion teil. Klickt euch durch die Galerie.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.