+

Nach Wechsel-Bekanntgabe von Yuning Zhang

Erster Partner aus China

Bremen - Nur Minuten nach Bekanntgabe der Verpflichtung des Chinesen Yuning Zhang hat Werder Bremen den Medienraum für die Präsentation eines neuen, chinesischen Partners hergerichtet. 

Die Internetplattform "heji18.com" tritt als Sponsor auf. Das Geschäft soll laut dem "Weser-Kurier" Werder jährlich eine Summe von ca. 800.000 Euro einbringen.  

Das Podium, auf dem die Club-Verantwortlichen normalerweise Platz nehmen, ist mit allerhand chinesischen Schriftzeichen und der auf englisch verfassten Übersetzung versehen. „Official Asian Online Gaming Partner of Werder Bremen“ steht dort geschrieben – und kleiner: „Signing Ceremony“. 

Heißt: Werder fixiert in Kürze den ersten Kooperationsvertrag mit einem chinesischen Unternehmen. Was sich genau dahinter verbirgt, war allerdings noch nicht auszumachen. Der Zugang zur angegebenen Website „heji18.com“ ist eingeschränkt.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare