+
Werder-Profi Milot Rashica im Testspiel Kosovo gegen Albanien.

Werder-Profi

Rashica siegt mit dem Kosovo

Zürich - Erfolg für Werder-Profi Milot Rashica: Mit der Nationalmannschaft des Kosovo hat er sich am Dienstagabend mit 3:0 (1:0) gegen Albanien durchgesetzt.

Rashica stand während des prestigeträchtigen Duells im Zürcher Letzigrund in der Startelf, wurde später in der 59. Minute ausgewechselt. Ein Tor im ersten Länderspiel zwischen Albanien und Kosovo glückte dem 21-Jährigen nicht.

Die Treffer für den Kosovo markierten Arber Zeneli vom SC Heerenveen (21./51.) und Edon Zhegrova vom KRC Genk (67.), der für Rashica ins Spiel gekommen war.

Milot Rashica: Seine Karriere in Bildern 

Milot Rashica wechselte im Sommer 2015 von KF Kosova Vushtrri zu Vitesse  Arnheim.
Milot Rashica wechselte im Sommer 2015 von KF Kosova Vushtrri zu Vitesse  Arnheim. © imago
Der Offensivspieler sorgte dort wegen seiner Schnelligkeit für viel Aufsehen.  
Der Offensivspieler sorgte dort wegen seiner Schnelligkeit für viel Aufsehen.   © imago
Rashica machte schon im jungen Alter auf sich aufmerksam und lief im Alter von 16 Jahren erstmals für die Junioren-Nationalmannschaft von Albanien auf.
Rashica machte schon im jungen Alter auf sich aufmerksam und lief im Alter von 16 Jahren erstmals für die Junioren-Nationalmannschaft von Albanien auf. © imago
Später entschied er sich aber für das Nationalteam seines Heimatlandes Kosovo zu spielen.
Später entschied er sich aber für das Nationalteam seines Heimatlandes Kosovo zu spielen. © imago
Am 14. September 2017 feierte Rashica sein Debüt in der Europa League. Gegen Lazio Rom verlor er mit Vitesse 2:3.
Am 14. September 2017 feierte Rashica sein Debüt in der Europa League. Gegen Lazio Rom verlor er mit Vitesse 2:3. © imago
Im Winter 2018 wechselte Milot Rashica für 7,5 Millionen Euro an die Weser.
Im Winter 2018 wechselte Milot Rashica für 7,5 Millionen Euro an die Weser. © gumzmedia
Sein Startelfdebüt gab der 1,78 Meter große Flügelflitzer im Spiel gegen Schalke 04 am 3. Februar 2018.
Sein Startelfdebüt gab der 1,78 Meter große Flügelflitzer im Spiel gegen Schalke 04 am 3. Februar 2018. © gumzmedia
Sein erstes Bundesliga-Tor schoss Rashica beim 3:1-Sieg gegen den 1. FC Köln am 26. Spieltag.
Sein erstes Bundesliga-Tor schoss Rashica beim 3:1-Sieg gegen den 1. FC Köln am 26. Spieltag. © gumzmedia

Schon gelesen?

Einzige Beute: Ein abgequatschtes Ronaldinho-Trikot

Coach in Athen: Ismael bekommt den Vorzug vor Skripnik

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.