+
Werder Bremen startet am 10. August gegen Atlas Delmenhorst in die neue DFB-Pokal-Saison.

Lukrative Einnahmen aus TV-Geldern und Vermarktung

DFB-Pokal: So hohe Prämien gab es noch nie

Bremen - Wenn am Samstagabend im Weserstadion das Flutlicht angeht und Atlas Delmenhorst und Werder Bremen um den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals kämpfen, steht für die Grün-Weißen nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich viel auf dem Spiel. Nicht zuletzt, weil der DFB nun noch einmal die Prämien erhöht hat. Der Wettbewerb ist finanziell so attraktiv wie nie, und Werder kann das Geld gut gebrauchen.

Wie der Deutsche Fußball-Bund am Freitag offiziell bekanntgab, sieht der neue Verteilerschlüssel für die Saison 2019/2020 eine Steigerung der Prämien ab der ersten Runde vor. Werder Bremen und Atlas Delmenhorst dürfen sich also - genau wie alle anderen 62 DFB-Pokal-Teilnehmer - auf höhere Einnahmen aus TV-Geldern und Vermarktung freuen.

Ab sofort erhält jeder Club für die Teilnahme an der ersten Runde 175.500 Euro. Zum Vergleich: In der vergangenen Saison wurden jeweils 166.000 Euro an die Vereine ausgeschüttet, vor zehn Jahren waren es noch je 100.000 Euro. Die Teams, die sich für die zweite Runde qualifizieren, erhalten Einnahmen in Höhe von 351.000 Euro. Für das Erreichen des Achtelfinales werden 702.000 Euro ausgezahlt. Die Viertelfinalisten kassieren 1.404.000 Euro, die Halbfinalisten 2.808.000 Euro. Das Finale wird gesondert abgerechnet.

Einnahmen, die Werder Bremen gut gebrauchen könnte. Ein Grund mehr für das Team von Trainer Florian Kohfeldt das Spiel gegen den Oberligisten nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. (mwi)

Mehr News zu Werder Bremen

Für den Werder-Coach ist das DFB-Pokal-Spiel am Samstag ein ganz besonderes - und Florian Kohfeldt entschuldigt sich jetzt schon jetzt den Delmenhorstern. Zieht Werder Bremen im Werben um BVB-Innenverteidiger Ömer Toprak den Kürzeren? Angeblich soll er sich mit US Sassuolo einig sein. Nur ein Neuzugang, dafür mit dem Kapitän der U23: Die mögliche Aufstellung von Werder Bremen gegen Atlas Delmenhorst.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare