+
Werders U23-Spieler Marc-Andre Kruska hier am Ball im Spiel gegen den FC Hansa Rostock.

23 Spiele ohne Sieg

U23 mit Remis gegen Rostock – Eilers bei Comeback verletzt

Bremen - Der U23 des SV Werder ist auch im 23. Anlauf kein Sieg gelungen. Die Mannschaft von Trainer Sven Hübscher trennte sich am Freitagabend im Weserstadion vom FC Hansa Rostock mit einem 1:1-Unentschieden. Ein Achtungserfolg, der im Abstiegskampf aber kaum weiterhilft.

Zudem bitter: Profi Justin Eilers, der nach knapp zehnmonatiger Zwangspause (Kreuzbandriss) sein Comeback feierte, musste noch vor der Pause verletzungsbedingt ausgewechselt werden. In einer zunächst sehr umkämpften Partie spielte sich beide Teams nur wenig Chancen heraus, den ersten Stich setzten aber die Gäste: In der 29. Spielminute traf Soufian Benyamina nach einer Flanke von Vladimir Rankovic zum 1:0 für Hansa.

Rostocker Abwehr patzt, Jensen zur Stelle

Eine erste gute Möglichkeit ergab sich für Werders U23 nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Marc-Andre Kruska, doch Eilers kam gegen Rostocks Keeper Janis Blaswich zu spät (38.). Schlimmer noch: Eilers musste wenige Minuten später behandelt und ausgewechselt werden, eine Diagnose steht noch aus. Kurz vor Pause dann Werder mit der aus Bremer Sicht besten Chance in Hälfte eins: Leon Jensen stand am langen Pfosten blank, traf den Ball aber nicht richtig (44.).

In der zweiten Spielhälfte übernahm Rostock zusehends die Spielkontrolle, Fabian Holthaus verpasste gleich zweimal (53. und 59.) aus guten Positionen. Auf der Gegenseite machte es Jensen besser, der einen Abwehrfehler der Gäste in der 73. Minute zum 1:1 verwertete. In der Folge passierte in beiden Strafräumen nicht mehr viel. Werder erkämpft sich ein Remis, bleibt mit nun 19 Punkten aber Vorletzter der Dritten Liga.

„Ich denke es ist ein gerechtes Ergebnis. Wichtig ist, dass wir zurückgekommen sind und den Ausgleich gemacht haben. Heute ist es definitiv ein gewonnener Punkt. Wenn wir unser gesamtes Potential abrufen, können wir mit jedem Team in der Liga mithalten“, sagte U23-Coach Hübscher auf „werder.de“.

Werder: Oelschlägel - Eggersglüß, Volkmer, Pfitzner, Bünning, - Kruska, Wagner - Jensen, J. Eggestein (87. Kazior), Eilers (43. Toure) – Manneh (52. Schmidt).

Schon gelesen?

Rostock-Fans randalieren bei Anreise nach Bremen

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.