Riesige Nachfrage der Fans nach den Trikots des SV Werder Bremen: Sowohl das Heim- als auch das Auswärtstrikot sind derzeit ausverkauft.
+
Riesige Nachfrage der Fans nach den Trikots des SV Werder Bremen: Sowohl das Heim- als auch das Auswärtstrikot sind derzeit ausverkauft.

Trikots erst ab November wieder verfügbar

Große Nachfrage bei den Fans von Werder Bremen: Heim- und Auswärtstrikot derzeit ausverkauft

Bremen - Grün-Weiß oder doch lieber pfirsichfarben? Die Fans des SV Werder Bremen haben bei der Auswahl eines aktuellen Trikots in dieser Saison die Qual der Wahl. Oder besser: Sie hatten die Qual der Wahl. Denn derzeit sind alle Werder-Jerseys ausverkauft.

Wie der SV Werder Bremen am Mittwochmittag mitteilte, ist die Nachfrage nach den aktuellen Trikots so groß, dass für den Moment alle Shirts vergriffen sind. „Ab November sind die Trikots voraussichtlich wieder verfügbar“, heißt es weiter. Sowohl das grün-weiße Heimtrikot, das durch mehrere ineinander übergehende Rautenmuster auf der Vorderseite besticht, als auch das Auswärtstrikot, unter den Fans in Anlehnung an Werder-Profi Leonardo Bittencourts auch als lachsfarben bekannt, nachdem dieser die drei Punkte für einen Sieg in der vergangenen Saison stets als „Dreier-Lachs“ bezeichnet hatte, sind ausverkauft.

Riesige Fan-Nachfrage: Heim- und Auswärtstrikot des SV Werder Bremen sind derzeit ausverkauft

Zu den genauen Verkaufszahlen, wie viele Trikots der SV Werder Bremen bislang verkaufen konnte, oder den Gründen, warum der Club keine Jerseys mehr vorrätig hat, wurden keine Angaben gemacht. Zudem ist weiter unbekannt, wann die Bremer ihr drittes Trikot, das sogenannte Eventtrikot, präsentieren werden. Dennoch ist klar: Viele Werder-Fans sind begeistert von den neuen Trikots. Bereits beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (2:2) waren im Wohninvest Weserstadion viele Anhänger in dem neuen Dress zu sehen.

Und das, obwohl für das Heim- und Auswärtstrikot je 89,95 Euro bezahlt werden müssen. Zusammen mit einem Spielerflock sowie dem Bundesliga-Logo, der gängigsten Kombination im Trikotverkauf, steigt der Preis bei Werder auf 104,95 Euro. In der Bundesliga gibt es lediglich vier Vereine, die noch mehr Geld von ihren Fans verlangen. Dass die aktuellen Trikots des SV Werder Bremen dennoch ausverkauft sind, zeigt, dass der Preis die Anhänger zumindest nicht in Scharen abschreckt. (nag)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare

byebye Junimond
(0)(0)

Als der Name "Wiesenhof" die Trikots kam, äußerten zumindest hier im Forum viele ihre Entschlossenheit, kein Werdertrikot mehr zu kaufen, um nicht ein Unternehmen zu unterstützen, das wiederholt in die Kritik der Tierquälerei gekommen sei (oder aus weiteren Gründen).

Jetzt steht "Green Legend" auf den Leibchen und alles ist wieder gut - so verkauft sich die Ware auch gleich viel besser.

Beat MeyerAntwort
(0)(0)

Doch soviel?
Wenn man denn Kram wenigstens in D. Oder zumindest in der EU herstellen würde, wäre der Preis halbwegs angemessen (Vergleiche Trigema Preise).
Umbro produziert viel in Bangladesch, genauer: lässt produzieren.

Werderfan OldenburgAntwort
(0)(0)

Vllt wurden aufgrund von ständigen lockdown in China, auch einfach weniger produziert