Neuzugang von Werder Bremen

Goller über die Füllkrug-Verletzung: „Es tat mir schrecklich weh“

Im Training des SV Werder Bremen befand sich Benjamin Goller im Angriff als er von Niclas Füllkrug gestoppt wurde. Bei dieser Aktion im September riss sich Füllkrug das Kreuzband. Mehrere Monate Pause heißt das für den Angreifer. Jetzt verriet Benjamin Goller, wie er damals die Situation empfunden hat.

Seht selbst

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare