Medienrunde in Frankfurt

Werder Bremen scheitert gegen Frankfurt im Pokal - Kohfeldt: „Natürlich war es kein Feuerwerk“

Der SV Werder Bremen scheiterte am Mittwochabend im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Eintracht Frankfurt. Damit ist der Traum vom Endspiel in Berlin geplatzt. Am Tag nach der Niederlage stellte sich Werders Chef-Trainer Florian Kohfeldt in einer Medienrunde den Fragen der Journalisten und ließ die Partie noch einmal Revue passieren. 

Seht selbst.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare