+
Schiedsrichter Sascha Stegemann pfeift die Partie zwischen Werder Bremen und dem SC Paderborn im Weserstadion.

Negative Werder-Bilanz unter Stegemann

Sascha Stegemann pfeift Werder gegen Paderborn

Schiedsrichter Sascha Stegemann pfeift das Heimspiel von Werder Bremen gegen den SC Paderborn. Anpfiff der Partie ist am Sonntagabend um 18 Uhr (DeichStuben-Liveticker).

Bisher stand Sascha Stegemann erst siebenmal als Schiedsrichter in einem Spiel von Werder Bremen auf dem Platz. Gegen den SC Paderborn wird es das achte Mal der Fall sein. Darüber hinaus war der 35-jährige Diplom-Verwaltungswirt bei Partien der Grün-Weißen zweimal als Videoschiedsrichter (VAR) im Einsatz.

Werder Bremen: Bilanz unter Stegemann ist negativ

Bei einem Blick auf die Bilanz unter Referee Stegemann zeigt sich, dass Werder Bremen nur zwei Spiele gewinnen konnte – das Pokalspiel in Würzburg (2018) sowie die Auswärtspartie beim FC Augsburg in der Saison 2017/18. Ansonsten brachte Stegemann den Bremern weniger Glück: Vier Niederlagen und ein Unentschieden komplettieren die Statistik. Das bis dato letzte verlorene Spiel unter Stegemann gab es im Übrigen erst kürzlich – beim 2:3 zu Saisonbeginn in Sinsheim leitete Stegemann das Geschehen.

Werder Bremen: Die Assistenten von Stegemann

Im Aufeinandertreffen zwischen Werder Bremen und dem SC Paderborn werden Stegemann Mike Pickel und Frederick Assmuth assistieren. Florian Heft agiert als vierter Offizieller. Im Kölner Keller sitzt Videoschiedsrichter (VAR) Tobias Reichel, dem Assistent Markus Sinn zur Seite steht. 

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare