Schiedsrichter Felix Zwayer leitet das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt.
+
Schiedsrichter Felix Zwayer leitet das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt.

Schiedsrichter-Ansetzung

Felix Zwayer pfeift Werders Pokal-Kracher gegen Frankfurt

Frankfurt - Schiedsrichter Felix Zwayer leitet das DFB-Pokal-Viertelfinale des SV Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt. Anpfiff der Partie ist um 20.45 Uhr in der Commerzbank-Arena.

Update (5. März 2020): „Damit kann ich schwer leben“ - Werder Bremen ärgert sich über VAR und Frankfurt-Elfmeter im DFB-Pokal-Viertelfinale.

Weiter zur bisherigen Meldung: Für Felix Zwayer ist es bereits die elfte Saison als Schiedsrichter in der Fußball-Bundesliga. Insgesamt kommt der gelernte Immobilienkaufmann auf 164 Einsätze. Darunter leitete der 38-Jährige bereits 13 Spiele mit Beteiligung des SV Werder Bremen

Und die Ansetzung des Unparteiischen taugt für die Grün-Weißen aus zweierlei Hinsicht als gutes Omen: Denn a) fällt die Bilanz leicht positiv aus (sechs Siege, zwei Unentschieden, fünf Niederlagen) und b) pfiff Zwayer in der Saison 2017/18 schon einmal ein Spiel gegen Eintracht Frankfurt, welches Werder Bremen mit 2:1 gewann. 

Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt: Christian Dingert ist Videoschiedsrichter im Pokal

Doch damit nicht genug: Zwayer war es auch, der in der vergangenen Saison den Überraschungscoup des SV Werder im Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund (7:5 n.E.) gepfiffen hatte. Da kann auch mal ohne schlechtes Gewissen darüber hinweg gesehen werden, dass Zwayers einziges Aufeinandertreffen mit Werder in der laufenden Saison den Bremern die 1:3-Heimniederlage gegen Düsseldorf am 1. Spieltag einbrachte. 

Beim Gastspiel der Grün-Weißen am Main wird Schiedsrichter Felix Zwayer an der Seitenlinie von seinen Assistenten Thorsten Schiffner und Marco Achmüller unterstützt. Vierter Offizieller ist Robert Kempka. Aus dem Kölner Keller kann Schlager auf die Unterstützung des Video-Schiedsrichters (VAR) Christian Dingert und seinem Assistenten Frederick Assmuth setzen. (mwi)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare