+
Schiedsrichter Guido Winkmann pfeift die DFB-Pokal-Partie des SV Werder Bremen gegen Borussia Dortmund.

Schiedsrichter-Ansetzung

Guido Winkmann pfeift DFB-Pokal-Kracher zwischen Werder und dem BVB

Schiedsrichter Guido Winkmann pfeift das Heimspiel des SV Werder Bremen im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund. Anpfiff der Partie ist um 20.45 Uhr im Weserstadion.

Für Guido Winkmann (46) ist es bereits das zwölfte Jahr in der Bundesliga, im DFB-Pokal ist er sogar noch länger aktiv. Seine erstes Spiel leitete der Polizeibeamte aus Kerken in der Saison 2005/2006. 24 Mal sind der SV Werder Bremen und Winkmann sich bereits begegnet, darunter zwei Begegnungen im DFB-Pokal. 

Während Werder in der Liga nur auf sieben Siege in 22 Spielen unter der Leitung des Unparteiischen kommt, konnten die Bremer beide Partien im DFB-Pokal, übrigens beides Heimspiele, für sich entscheiden. Im Dezember 2018 hat Winkmann schon einmal ein Spiel in der Bundesliga zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund geleitet. Damals gingen die Westfalen mit einem 2:1 als knappe Sieger vom Platz.

Werder Bremen gegen Borussia Dortmund: Das sind die Assistenten des Unparteiischen

Im DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen dem SV Werder Bremen und Borussia Dortmund wird Schiedsrichter Guido Winkmann an der Seitenlinie von Christian Bandurski und Arno Blos unterstützt. Vierter Offizieller ist Frank Willenborg. Im Kölner Keller wird Tobias Welz dem Referee als Video-Assistenten (VAR) zur Verfügung stehen. Dieser wird wiederum von Frederick Assmuth unterstützt.

Mit dieser Aufstellung könnte Werder Bremen im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund spielen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare