+
Nicht gucken! Werder trainiert in der Woche vor dem Spiel gegen Schalke 04 unter Ausschluss der Öffentlichkeit. (Archivbild)

Geheime Trainingswoche vor Schalke-Spiel

Werder schottet sich ab

Bremen - Das gibt es nicht oft am Osterdeich: eine komplette Woche ohne öffentliches Werder-Training. Vor dem Heimspiel gegen Schalke 04 (Freitag, 20.30 Uhr, DeichStuben-Liveticker) wählt Trainer Florian Kohfeldt nun aber diesen Weg, was möglicherweise die große Bedeutung der Partie für Werder unterstreicht.

Nur ein Sieg gegen die kriselnden Knappen würde den Traum von Europa am Leben erhalten. Da möchte sich Kohfeldt während der Vorbereitung offenbar von niemandem stören - und sich schon gar nicht in die Karten schauen lassen.

Nur drei Trainingstage zwischen Wolfsburg und Schalke

Üblich ist, dass Werder einmal pro Woche geheim trainiert. Spielt die Mannschaft beispielsweise am Samstag, müssen die Fans in der Regel donnerstags draußen bleiben, weil es in dieser Einheit ganz spezifisch um den Matchplan gegen den kommenden Gegner geht. Werder will dadurch verhindern, dass womöglich gegnerische Scouts zusehen und Erkenntnisse gewinnen könnten. Dass Kohfeldt in dieser Woche nun zweimal ohne Fans und Journalisten üben lässt, könnte an der kurzen Zeit zwischen den Spielen in Wolfsburg und gegen Schalke liegen. Nur drei Trainingstage stehen dem 36-Jährigen zur Verfügung.

Schon gelesen? 25 Millionen Euro: Neuer Marktwert für Maxi Eggestein

Am Montag stand lediglich eine Einheit für die Spieler auf dem Programm, die in Wolfsburg nicht oder nur wenig gespielt hatten. Der Dienstag war frei, am Mittwoch wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert - und auch das Abschlusstraining am Donnerstag (15.00 Uhr) soll hinter geschlossenen Türen stattfinden. Für Autogrammjäger sind das keine guten Nachrichten. Aber auch sie dürften damit leben können, solange Werder die ruhige Vorbereitung am Freitag zu einem Heimsieg verhilft.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare