Serge Gnabry und Niklas Moisander
+
Serge Gnabry und Niklas Moisander kehren am Freitag zurück ins Teamtraining.

Vor dem Hertha-Spiel

Gnabry und Moisander absolvieren Abschlusstraining - Pizarro fehlt

Bremen - Aufatmen beim SV Werder: Serge Gnabry und Niklas Moisander haben vor dem Spiel gegen Hertha BSC wieder mit der Mannschaft trainiert.

Das Duo wurde aufgrund eines grippalen Infekts zu einer Pause gezwungen. Der Einsatz der beiden Werder-Profis am Samstag gegen die Hauptstädter (15.30 Uhr) stand zunächst auf der Kippe. Nun die positive Nachricht für die Bremer Fans. Sowohl Flügelflitzer Gnabry als auch Abwehrspieler Moisander melden sich fit fürs Wochenende. Beim öffentlichen Abschlusstraining am Freitag um 15 Uhr standen die beiden genesenen Spieler wieder auf dem Platz.

Oldie-Stürmer Claudio Pizarro hingegen verpasste die Einheit - wie schon an den Tagen zuvor. Ihn quält einmal mehr eine Nervenirritation im Rücken und er trainierte individuell. Dass Pizarro seinem Trainer Alexander Nouri am Samstag zur Verfügung steht, ist wohl auszuschließen.

Social-Wall Werder

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare