Nach 2:0 im Achtelfinale

„Blitzsauberer Auftritt“: Reporter-Fazit zum Werder-Sieg im DFB-Pokal gegen Greuther Fürth

Kurz gezittert, am Ende souverän: Der SV Werder Bremen hat zum vierten Mal in Serie das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Die Grün-Weißen gewannen am Dienstagabend gegen den Zweitligisten Greuther Fürth mit 2:0 und tankten mit dem Erfolg auch Selbstvertrauen für den Kampf gegen den Abstieg in der Fußball-Bundesliga. DeichStube-Reporter Daniel Cottäus fasst für Euch das Duell im Weserstadion zusammen. Film ab!

Film ab! Den Spielbericht gibt es hier: Schon wieder im Viertelfinale - Möhwald und Agu lassen Werder gegen Fürth jubeln. Auch interessant: Werder Bremen-Trainer Florian Kohfeldt schmeißt Außenmikrofon weg - das ist passiert!

Rubriklistenbild: © DeichStube

Auch interessant

Kommentare