+
Durch seinen Treffer gegen Hertha BSC avancierte Werder-Legende Claudio Pizarro zum ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte.

DeichStube-Gesichter des Jahres

Werder-Menschen des Jahres 2019

Bremen - Auch im eher tristen Jahr 2019 gab es beim SV Werder Bremen einige schöne und emotionale Höhepunkte und Momente. Wir haben die fünf schillerndsten Werder-Figuren des Kalenderjahres als unsere Menschen des Jahres 2019 „ausgezeichnet“. Dies sind ihre Geschichten.

Claudio Pizarro

Rekordhalter

Ein zweimal abgefälschter Freistoß macht Claudio Pizarro zum ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte. 40 Jahre und 136 Tage zählt der Peruaner, als er im Februar gegen Hertha BSC das 1:1 erzielt.

Florian Kohfeldt

Ausgezeichneter Trainer

Als erster Werder-Coach wird Florian Kohfeldt vom DFB als „Trainer des Jahres“ ausgezeichnet. Es ist eine frühe Ehrung für den 36-Jährigen, der am Jahresende in schwere sportliche Turbulenzen gerät.

„Trainer des Jahres“ Florian Kohfeldt.

Gebrüder Eggestein

Treues Doppel

Am 8. April verlängert Johannes seinen Vertrag, zwei Tage später auch Maximilian. Trotz diverser Angebote von außen und immer neuen Wechselgerüchten bleiben beide Eggesteins dem SV Werder erhalten.

Maximilian und Johannes Eggestein.

Mohammed Harkous

Werder-Weltmeister

Werder ist Weltmeister! Allerdings nur an der Konsole. Mohammed „MoAuba“ Harkous gewinnt in London das Finale des Fifa eWorld-Cups 2019. Der Bremer VBL-Zocker ist der erste Deutsche, dem dies gelingt.

Werders Fifa-Weltmeister Mohammed Harkous alias MoAuba.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare