Die Profis des SV Werder Bremen haben die Winterpause beendet und sind in die Vorbereitung auf die Restsaison in der Fußball-Bundesliga gestartet.
+
Die Profis des SV Werder Bremen haben die Winterpause beendet und sind in die Vorbereitung auf die Restsaison in der Fußball-Bundesliga gestartet.

Werder wieder da

Erstes Training nach der Winterpause: Werder Bremens Urlauber frieren, haben aber trotzdem Spaß

Bremen – Sie sind wieder da! Die Profis des SV Werder Bremen haben am Donnerstagnachmittag erstmals nach ihrem fast dreiwöchigen Sonderurlaub wegen der in diesem Jahr so langen Winterpause am Wohninvest Weserstadion trainiert – und der eine oder andere bei null Grad durchaus etwas gefroren. Denn in den vergangenen Wochen hatten sich viele Spieler in wärmeren Gefilden vom ersten Teil der Saison erholt – zum Beispiel in Dubai, Mexiko oder Brasilien. Das dürfen jetzt nur noch Niclas Füllkrug und Milos Veljkovic, die nach ihrer WM-Teilnahme erst am 2. Januar zur Mannschaft stoßen werden.

In Bremen ließ es Coach Ole Werner zum Auftakt noch etwas entspannt angehen. Kurzes Aufwärmen, ein paar Passübungen, dann wurde gespielt. Und dabei machte vor allem Eren Dinkci mit einigen guten Aktionen auf sich aufmerksam. Aber auch die anderen Profis des SV Werder Bremen hatten ihren Spaß, es wurde zwischendurch immer mal wieder geflachst. In den nächsten Tagen wird sich das Programm allerdings deutlich steigern, der Trainingsblock bis Weihnachten soll speziell für den konditionellen Bereich genutzt werden.

Verfolgt das Testspiel zwischen Werder Bremen und dem SV Meppen im DeichStube-Liveticker!

Trainingsauftakt: Werder Bremen startet mit voller Kapelle in die Winter-Vorbereitung

Dabei müssen sich Manuel Mbom und Felix Agu wahrscheinlich noch ein bisschen zurückhalten. Nach ihren längeren Verletzungspausen trainierten sie am Donnerstag erst mal noch individuell. Dafür waren in Tim-Justin Dietrich, Lasse Rosenboom und Tom Berger gleich drei U 23-Spieler dabei. Sie sollen auch in den kommenden Wochen den Kader der Profis ergänzen. So auch am nächsten Donnerstag im Testspiel beim Drittligisten SV Meppen (18 Uhr). Das erste Pflichtspiel des SV Werder Bremen steht übrigens am Samstag, 21. Januar, um 18.30 Uhr beim 1. FC Köln auf dem Programm. (kni)

So sehen Fans das Testspiel zwischen Werder Bremen und dem SV Meppen live im TV und im Livestream!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare