Sören Seidel (weiß-grün) stand von 1997 bis 2000 beim SV Werder Bremen unter Vertrag und absolvierte in dieser Zeit zwölf Bundesliga-Spiele.
+
Sören Seidel (weiß-grün) stand von 1997 bis 2000 beim SV Werder Bremen unter Vertrag und absolvierte in dieser Zeit zwölf Bundesliga-Spiele.

Neuer Trainerjob für Ex-Werder-Profi

Ex-Werder-Profi Sören Seidel wird Trainer beim FC Oberneuland

Bremen - Der FC Oberneuland erlebt in diesen Tagen turbulente Zeiten: Erst schied der Club aus dem Bremer Osten am vergangenen Mittwoch aus dem Landespokal aus, dann verkündete der derzeitige Viertligist, keinen Lizenz-Antrag für die kommende Saison in der Regionalliga Nord zu stellen. Dafür ist jetzt bekannt, welcher Übungsleiter den FCO in der nächsten Spielzeit trainieren wird: Sören Seidel, ehemaliger Profi des SV Werder Bremen, steht ab dem Sommer an der Seitenlinie der Oberneulander. Das bestätigte Uwe Piehl, der im Vorstand des FCO sitzt, dem „Weser-Kurier“.

„Wir haben in den Gesprächen mit Sören Seidel die Energie gespürt, die es jetzt braucht, um in der Bremen-Liga die Weichen zu stellen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der FCO-Idee rund um die Talentförderung“, sagt Uwe Piehl. Sören Seidel, der beim FC Oberneuland einen Zweijahresvertrag unterschreibt, stand während seiner aktiven Laufbahn zwischen 1997 und 2000 in zwölf Bundesliga-Spielen für den SV Werder Bremen auf dem Feld (ein Tor). Mit den Grün-Weißen gewann er 1999 den DFB Pokal. Anschließend folgten für den gebürtigen Düsseldorfer weitere Profi-Stationen beim MSV Duisburg, Holstein Kiel und Preußen Münster. Zum Ende seiner Karriere lief er unter anderem für den TSV Ottersberg (Niedersachsen) sowie die Bremer Clubs Blumenthaler SV und den FC Oberneuland auf. Zu letzterem Verein kehrt der heute 49-Jährige nun zurück.

Werder Bremen: Ex-Profi Sören Seidel wird neuer Trainer beim derzeitigen Regionalliga Nord-Club FC Oberneuland

Schon gelesen? Erster Neuzugang für den SV Werder: Dikeni Salifou wechselt im Sommer an die Weser!

Sören Seidel, der seine aktive Karriere im Jahr 2013 beim TSV Ottersberg beendete, trainierte in den vergangenen Jahren unter anderem den niedersächsischen Club Heeslinger SC. Seit dem Sommer 2018 engagiert sich der ehemalige Profi des SV Werder Bremen zudem als Trainer beim JFV Bremen, einem Jugendförderverein in Bremen-Nord. Jetzt wartet mit dem FC Oberneuland eine neue Aufgabe auf den A-Lizenz-Inhaber, der in Ciancarlo Christescu einen Teammanager zum künftigen Fünftligisten mitbringt. (nag) Schon gelesen? Werder Bremen-Ultras protestieren gegen möglichen Verkauf von Anteilen am Weserstadion!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare