+
Ex-Bremer Sokratis steht vor dem Absprung von Borussia Dortmund.

Ex-Bremer vom BVB zum FC Arsenal?

Wie bei Werder: Sokratis soll Mertesacker beerben

Dortmund - Ex-Werder-Profi Sokratis steht bei Borussia Dortmund vor dem Absprung. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung wird der Verteidiger den BVB am Saisonende trotz seines bis 2019 laufenden Vertrags verlassen.

Für eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro wollen die Dortmunder den Griechen ziehen lassen. Und einen Abnehmer soll es auch schon geben: der FC Arsenal aus London. Dort könnte Sokratis in Per Mertesacker einen anderen ehemaligen Bremer beerben. Mertesacker beendet im Sommer seine aktive Karriere. Kurios: Schon bei Werder hatte Sokratis 2011 den Platz des späteren Weltmeisters übernommen.

Als Sokratis Bremen 2013 wieder verließ, spülte er eine Ablöse von zehn Millionen Euro in die grün-weiße Kasse. Sollte Dortmund nun, fünf Jahre später, das Doppelte für den Abwehrspieler kassieren, wäre das ein ziemlich gutes Geschäft. An dem 29-Jährigen sollen auch Manchester United, der FC Chelsea und Juventus Turin Interesse haben. Als Nachfolger haben die Dortmunder angeblich den Kroaten Filip Benkovic (20) von Dinamo Zagreb im Visier.

Schon gelesen?

Niklas Moisander ist fit für den BVB

Zlatko Junuzovic vor Wechsel zu Red Bull Salzburg

Sokratis: Star in Zahlen - Verliert als Slalomstange, gewinnt bei Scrabble

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.