Jiri Pavlenka zeigte beim Sieg des SV Werder Bremen gegen Dynamo Dresden eine starke Leistung.
+
Jiri Pavlenka zeigte beim Sieg des SV Werder Bremen gegen Dynamo Dresden eine starke Leistung.

Werder-Keeper sichert Heimsieg

Papa Pavlenka wie beflügelt: Werder-Torwart erhält Sonderlob für Leistung gegen Dresden

Bremen – Die Nächte von Jiri Pavlenka dürften aktuell eher unruhig und entsprechend kurz sein – schließlich ist der Stammtorhüter des SV Werder Bremen erst vor wenigen Tagen zum zweiten Mal Vater geworden. Großartige Probleme bereitet ihm der Schlafmangel aber offensichtlich nicht – ganz im Gegenteil: Vielmehr wirkt Pavlenka derzeit wie beflügelt. Während des Heimspiels gegen Dynamo Dresden (2:1) hatte sich der Keeper hellwach präsentiert und seiner Mannschaft mit etlichen Paraden gegen einen überraschend mutigen Gegner letztlich drei wichtige Punkte gesichert.

„Jiri hat ein sehr starkes Spiel gemacht und uns in der ein oder anderen Situation sehr geholfen, dass wir am Ende gewonnen haben“, lobte Trainer Ole Werner, der grundsätzlich nicht dafür bekannt ist, einzelne Profis nach den Spielen seines Teams gesondert hervorzuheben. Dass Jiri Pavlenka gegen Dresden deutlich mehr als nur eine Nebenrolle gespielt hatte, war während der 90 Minuten allerdings nur zu offensichtlich gewesen. So hatte es auch Werder Bremens Leiter Profifußball Clemens Fritz gesehen. Er betonte: „Jiris Paraden waren für die Mannschaft sehr wichtig.“

Werder Bremen: Jiri Pavlenka in Top-Form - auch ein Verdienst von Torwarttrainer Christian Vander

Und dürften es auch in Zukunft sein. Das Spiel gegen Dresden hat nämlich gezeigt, dass Werder Bremen derzeit auch gegen vermeintlich schwächere Gegner Chancen zulässt, reichlich sogar. Einen Schlussmann in Topform zu haben, kann da nicht schaden. Was für Fritz übrigens auch ein Verdienst von Torwarttrainer Christian Vander ist: „Er arbeitet tagtäglich mit Jiri und den anderen Torhütern zusammen, und zwar an allen Komponenten. Das ist eine stetige Entwicklung.“ Wie lange Jiri Pavlenka sie in Bremen noch fortsetzt, ist weiterhin offen. Der Vertrag des 29-Jährigen läuft am Saisonende aus. (dco) Auch interessant: Werder-Torwart Jiri Pavlenka wurde für die WM-Playoffs in den Kader der tschechischen Nationalelf beordert!

1. FC Heidenheim gegen Werder Bremen: So seht ihr das Spiel live im TV und im Live-Stream!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare