Clemens Fritz, Leiter Profi-Fußball bei Werder Bremen, wurde positiv auf das Coronavirus getestet und hat sich in Quarantäne begeben.
+
Clemens Fritz, Leiter Profi-Fußball bei Werder Bremen, wurde positiv auf das Coronavirus getestet und hat sich in Quarantäne begeben.

Vor dem Schalke-Spiel

Noch eine Werder-Sorge mehr: Fritz positiv auf Corona getestet

Noch eine Sorge mehr, die der SV Werder Bremen gerade überhaupt nicht gebrauchen kann: Clemens Fritz, Leiter Profi-Fußball und Scouting, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Der 40-Jährige befindet sich nach Vereinsangaben bereits in häuslicher Quarantäne und wird daher am Samstagabend beim Heimspiel des SV Werder Bremen gegen den FC Schalke 04 nicht auf der Bank sitzen.

Werder Bremen: Clemens Fritz nach Corona-Fall im häuslichen Umfeld positiv getestet

Clemens Fritz habe sich nach einem positiven Corona-Befund im häuslichen Umfeld testen lassen. Der Test sei dann ebenfalls positiv ausgefallen, berichtet Dr. Daniel Hellermann, Mannschaftsarzt des SV Werder Bremen, in einer Vereinsmitteilung: „Clemens geht es aktuell gut, er weist keine Symptome auf.“

Die Quarantäne betreffe nur Fritz, „da alle Hygienemaßnahmen im Umgang mit der Mannschaft eingehalten wurden und ein Corona-Test am Donnerstag noch negativ ausgefallen ist“, so Hellermann. Werder Bremen sei im engem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Wichtig: Laut Werder ist Clemens Fritz geimpft.

Werder Bremen: Corona-Fall um Clemens Fritz eine weitere Sorge vor dem Schalke 04-Spiel

Für Werder Bremen ist die Nachricht ein weiterer unangenehmer Nebenschauplatz vor dem Zweitliga-Spiel gegen Schalke 04 am Samstagabend. Am Vormittag war Werder-Trainer Markus Anfang wegen der Impf-Betrugs-Vorwürfe gegen ihn von seinem Posten zurückgetreten. Auch Co-Trainer Florian Junge ist nicht mehr für den Verein tätig.

Clemens Fritz ist der insgesamt vierte und zweite aktuelle Corona-Fall beim SV Werder Bremen. Marco Friedl, der das Schalke-Spiel ohnehin gelbgesperrt verpasst hätte, fehlte Werder zuletzt auch wegen eines positiven Befunds, den er sich während der Länderspielpause in Österreich geholt hatte. Seine Infektion hat der Abwehrspieler aber schon überwunden. (han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare