Serge Gnabry zeigte nach seiner Einwechslung in Köln eine gute Leistung, fand Sportchef Frank Baumann.
+
Serge Gnabry zeigte nach seiner Einwechslung in Köln eine gute Leistung, fand Sportchef Frank Baumann.

Baumann sieht Gnabrys Zukunft in Bremen

„Wir gehen davon aus, dass Serge bleibt“

Bremen - Das klare Bekenntnis zu Werder, die eindeutige Aussage, dass er auch in der kommenden Saison noch für die Bremer spielt, die gibt es von Serge Gnabry weiterhin nicht.

Der Werder-Spieler betont bei entsprechenden Nachfragen lieber, dass er in der Gegenwart lebe und die Zukunft eben die Zukunft sei. Eines steht aber fest: Die Personalie Gnabry ist eines der großen Dauerthemen an der Weser.

Seit er im Sommer vom FC Arsenal kam, stellt sich im Grunde schon vom ersten Tag an die Frage: Wie lange bleibt so ein Hochbegabter wohl? Zuletzt war 1899 Hoffenheim, Borussia Dortmund und auch RB Leipzig großes Interesse an einer Verpflichtung des 21-jährigen Offensivspielers nachgesagt worden.

Baumann zufrieden mit Gnabrys Leistung in Köln

Werders Sportchef Frank Baumann macht sich in dieser Sache allerdings weiterhin keine Sorgen. „Wir gehen davon aus, dass Serge bleibt“, sagte er am Sonntag. Der Spieler habe schließlich schon mehrfach betont, dass er einen Vertrag in Bremen habe und sich im Verein sehr wohlfühle. Daran interessiert, Gnabry nach nur einer Saison schon wieder zu verkaufen, sei Werder nicht.

Sportlich musste der zweifache Nationalspieler zuletzt allerdings ins zweite Glied zurücktreten. Seit seiner Verletzungspause – im März und April verpasste er vier Ligaspiele wegen muskulärer Probleme – muss er mit der Rolle als Joker leben.

In Köln zeigte Gnabry nach seiner Einwechslung in der zweiten Hälfte einen starken Auftritt, erzielte ein Tor und hatte später sogar noch den Ausgleich auf dem Fuß. „Seine Leistung war ja das beste Zeichen dafür, dass er damit gut umgeht“, sagte Baumann. Dass ein Spieler unzufrieden ist, wenn er auf der Bank sitzt, sei ganz normal. „Wichtig ist, dass man dann seine Chance nutzt, wenn man reinkommt.“

+++Aktualisierung+++ Werder bestätigt: Serge Gnabry wechselt.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare