An der Seitenlinie mit vollem Einsatz dabei: Trainer Florian Kohfeldt holte mit Werder Bremen einen Punkt gegen Borussia Mönchengladbach.
+
An der Seitenlinie mit vollem Einsatz dabei: Trainer Florian Kohfeldt holte mit Werder Bremen einen Punkt gegen Borussia Mönchengladbach.

Nach 0:0-Unentschieden am 28. Bundesliga-Spieltag

Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Müssen diese Mentalität beibehalten“ - Stimmen zum Gladbach-Spiel

0:0 am Ende. Werder Bremen hat nach einer leidenschaftlichen Leistung einen Punkt gegen Borussia Mönchengladbach geholt. Die Stimmen zum Spiel.

Florian Kohfeldt (Trainer Werder Bremen): „Es haben beide Mannschaften heute ein richtig gutes Spiel gemacht, fand ich.  Wir werden wieder auf Gegner treffen, die tiefer stehen, die mehr auf Konter spielen, die nicht so aktiv spielen. Da müssen wir ganz anders spielen. Aber entscheidend ist, die Mentalität beizubehalten, die wir am Samstag in Freiburg gezeigt haben, die wir heute gezeigt haben. Wir haben jetzt keine Zeit mehr für auch nur die geringste Nachlässigkeit. Wir haben sieben Finals. Wir müssen jedes Spiel zu 101 Prozent spielen.“

Frank Baumann (Sportchef Werder Bremen) über eine strittige Elfmeter-Situation: „Das ist eine Szene, in der man durchaus mal auf den Elfmeterpunkt zeigen kann. Aber Herr Gräfe hat so entschieden. Das müssen wir akzeptieren. Für uns war es wichtig, dass wir den Spirit, den wir erneut auf den Platz gebracht haben, auch in den nächsten sieben Endspielen wieder zeigen. Dann werden wir uns auch belohnen und nächstes Jahr erstklassig spielen.“

Davy Klaassen von Werder Bremen: „Da war mehr drin“

Davy Klaassen (Spieler Werder Bremen): „In der Situation, in der wir und befinden, nehmen wir natürlich jeden Punkt mit. Aber da war mehr drin - gerade bei der Chance kurz vor Schluss. Wenn wir aber noch sieben Spiele so spielen, glaube ich zu hundert Prozent an den Klassenerhalt, doch wir müssen es auch immer wieder zeigen.“

Niklas Moisander (Kapitän Werder Bremen): „Wir haben heute unser bestes Heimspiel der Saison gemacht. Es ist schade, dass wir uns nicht belohnen konnten.“

Christian Groß von Werder Bremen: „Ein bisschen enttäuschend“

Christian Groß (Spieler Werder Bremen): „Am Ende ist das Ergebnis ein bisschen enttäuschend. Wenn man den Spielverlauf sieht, ist es bitter, dass wir nicht gewonnen haben. Aber wer weiß, wofür der Punkt noch gut ist.“

Marco Rose (Trainer Borussia Mönchengladbach): „Insgesamt ist es ein Punkt, mit dem wir so auch leben müssen, weil Werder Bremen ein wirklich, wirklich starkes Spiel gemacht hat und uns vor viele Aufgaben gestellt hat. Vor allem mit dem Ball haben wir Probleme gehabt gegen sehr intensiv anlaufende Bremer. Wir wissen, dass wir, wenn wir in der Tabelle oben dran bleiben wollen, besser spielen müssen. Im Moment fehlt uns ein bisschen die Leichtigkeit.“

Florian Neuhaus (Spieler Borussia Mönchengladbach): „Uns hat die Durchschlagskraft im letzten Drittel gefehlt. Bis dahin haben wir eigentlich ganz ordentlich gespielt, aber dann hat uns ein bisschen die Präsenz gefehlt, um den Punch zu setzen. Wir wussten, Bremen ist mitten im Abstiegskampf, sie wollten unbedingt heute hier zu Hause was holen und haben einen Punkt geholt. Wir sind damit nicht zufrieden, ich glaube, Bremen kann damit zufrieden sein.“

(mit Stimmen von Sky und werder.de)

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach
Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach © gumzmedia/nordphoto/Pool

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare