Der SV Werder Bremen erhöht seine Dauerkarten-Preise für die kommende Saison um durchschnittlich fünf Prozent.
+
Der SV Werder Bremen erhöht seine Dauerkarten-Preise für die kommende Saison um durchschnittlich fünf Prozent.

Werder-Tickets für das Weserstadion

Der SV Werder Bremen startet Dauerkarten-Verkauf - Ticketpreise steigen im Durchschnitt um fünf Prozent

Bremen - Der SV Werder Bremen hebt zur kommenden Saison die Ticketpreise um durchschnittlich fünf Prozent an. Das teilten die Grün-Weißen mit. „Die Preisanpassung ist aufgrund stetig steigender Inflation und wachsender Kosten in nahezu allen Geschäftsbereichen, die die Durchführung der Heimspiele betreffen, für uns leider unausweichlich“, wird Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung, zitiert. „Mit einer Erhöhung in dieser Größenordnung liegen wir dabei deutlich unter der aktuellen Inflationsrate für Deutschland und im Bundesliga-Vergleich in einem moderaten Bereich.“ Vor allem die gestiegenen Energiekosten, die schrittweise Erhöhung des Mindestlohns sowie Preissteigerungen bei Dienstleistern seien für die Preisanpassung verantwortlich.

Am Montag, 13. Juni, startet Werder Bremen den Dauerkarten-Verkauf für die kommende Bundeligasaison. Die 27.000 Inhaber sollen per Mail über die Details zum Verkaufsstart informiert werden, dazu können sich Fans, die eine Dauerkarte erwerben wollen, auf der Vereinshomepage auf einer Interessentenliste eintragen. Der SV Werder rechnet erneut mit einer sehr hohen Nachfrage.

Werder Bremen startet den Dauerkarten-Verkauf am Montag - Ticketpreise steigen im Schnitt um fünf Prozent

Im Vorjahr hatte der SV Werder Bremen 2000 zusätzliche Dauerkarten ausgegeben und damit die Anzahl von 25.000 auf 27.000 erhöht. Für die neuen Tickets hatten sich nach Vereinsangaben über 10.000 Fans auf einer Interessentenliste eingetragen. Wie Werder mitteilte, gab der Club in der Saison 2020/21 die staatliche Mehrwertsteuersenkung an die Besucher weiter und behielt die leichte Senkung der Ticketpreise auch in der vergangenen Spielzeit bei. Nun kommt es jedoch zur Preisanpassung. (nag)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare