+
Frank Baumann erklärt den Schritt und wie es weitergeht.

DeichStuben-Reporter vor Ort

Werder im Liveticker: Baumann erklärt Nouri-Entlassung

Bremen - Tag der Entscheidung bei Werder Bremen: Trainer Alexander Nouri steht nach dem 0:3 gegen den FC Augsburg vor der Ablösung. Die Ereignisse im Liveticker.

>>> AKTUALISIEREN <<<

14:29 Uhr: Alles ist möglich: Baumanns Trainer-Roulette.

12:41 Uhr: Baumann erklärt im Video die Entlassung von Trainer Nouri.

12:30 Uhr: Nouri meldet sich in einem Abschiedsbrief via Facebook zu Wort.

12:14 Uhr: Florian Kohfeldt streicht den freien Tag, trainiert am Dienstag und Mittwoch mit den Profis unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Am Mittwoch will er sich dann auch erstmals als Interimstrainer den Medien stellen.

11:45 Uhr: „Wir sind zu der Erkenntnis gekommen, dass wir in der Konstellation nicht aus der Situation rauskommen - und wir neuen Impuls brauchen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Kohfeldt dauerhaft bleibt. Wir trauen ihm zu, kurzfristig einen Impuls zu setzen“, sagte Baumann.

11:29 Uhr: Die Journalisten warten im Presseraum auf Sportchef Frank Baumann.

11:07 Uhr: Kommentar - ein spannendes Wagnis mit Kohfeldt und Nouri.

10:05 Uhr: Kohfeldt und Borowski übernehmen vorerst.

9:55 Uhr: Nouri hat das Stadiongelände mit dem Auto verlassen.

Alexander Nouri.

9:52 Uhr: Nouri ist entlassen. Das bestätigte Co-Trainer Markus Feldhoff beim Verlassen des Stadions.

9:27 Uhr: Laut „SportBild“ wurde Nouri schon entlassen.

9:07 Uhr: Fitnesscoach Günter Stoxreiter richtet den Trainingsplatz für die Einheit um 10 Uhr her.

Günter Stoxreiter.

9:06 Uhr: Aron Johannsson könnte einer der Gewinner bei einem möglichen Trainerwechsel sein. Unter Nouri spielt der Angreifer längst keine Rolle mehr.

Aron Johannsson.

9:00 Uhr: Auch Kapitän Zlatko Junuzovic ist eingetroffen.

Zlatko Junuzovic.

8:35 Uhr: Niklas Moisander und Luca Caldirola sind die nächsten.

Niklas Moisander.

8:00 Uhr: Die Spieler treffen langsam nach und nach ein. Jiri Pavlenka, Thomas Delaney und Maximilian Eggestein sind die ersten.

7:34 Uhr: Alexander Nouri ist schon vorgefahren. Ansonsten ist es noch ruhig rund ums Weserstadion.

Die Gerückteküche kocht

Nach dem 0:3-Debakel gegen den FC Augsburg steht Trainer Alexander Nouri vor der Entlassung bei Werder Bremen. Sportchef Frank Baumann ist nach zehn sieglosen Spielen in der aktuellen Saison der Fußball-Bundesliga erstmals öffentlich vom Coach abgerückt.

„Ich weiß nicht, wie es mit Alexander Nouri weitergeht“, sagte Baumann nach dem Abpfiff und kündigte eine Krisensitzung mit Geschäftsführung und Aufsichtsrat an. „Wir müssen uns insgesamt Gedanken machen, wie wir die Situation verbessern. Wir setzen uns heute und morgen zusammen und analysieren. Alex hat in der letzten Saison schwierige Situationen gemeistert. Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir da mit ihm nicht wieder rauskommen.“

Die Gerüchteküche über einen möglichen Nachfolger für Nouri kocht längst. Die Spur führt zunächst zu einer Interimslösung mit U23-Coach Florian Kohfeldt. Als weitere Kandidaten werden unter anderem Bruno Labbadia, Markus Weinzierl und Marcel Koller gehandelt.

Wer könnte Nouri-Nachfolger werden?

Florian Kohfeldt
Florian Kohfeldt. Geburtsdatum: 5. Oktober 1982. Eigentlich Coach bei Werder Bremen II. Nach Entlassung von Nouri ist er Interimstrainer der Profis. © nordphoto
Bruno Labbadia
Bruno Labbadia. Geburtsdatum: 08.02.1966. Letzter Verein: Hamburger SV. Arbeitslos seit: September 2016. © nordphoto
Thomas Schaaf
Thomas Schaaf. Geburtsdatum: 30. April 1961. Letzter Verein: Hannover 96. Arbeitslos seit: April 2016. © imago
Rene Weiler
Rene Weiler. Geburtsdatum: 30. September 1973. Letzter Verein: RSC Anderlecht. Arbeitslos seit: September 2017.  © imago
Tayfun Korkut
Tayfun Korkut. Geburtsdatum: 02.04.1974. Letzter Verein: Bayer 04 Leverkusen. Arbeitslos seit: Juli 2017. © nordphoto
Jos Luhukay
Jos Luhukay. Geburtsdatum: 13.06.1963. Letzter Verein: VfB Stuttgart. Arbeitslos seit: September 2016. © nordphoto
Armin Veh
Armin Veh. Geburtsdatum: 01.02.1961. Letzter Verein: Eintracht Frankfurt. Arbeitslos seit: März 2016. © nordphoto
Markus Weinzierl
Markus Weinzierl. Geburtsdatum: 28.12.1974. Letzter Verein: Schalke 04. Arbeitslos seit: Juli 2017. © nordphoto
Mike Büskens
Mike Büskens. Geburtsdatum: 19.03.1968. Letzter Verein: FC Schalke 04 (Berater), Rapid Wien (Trainer). Arbeitslos seit: April 2017 (November 2016). © imago
Michael Frontzeck
Michael Frontzeck. Geburtsdatum: 26.03.1964. Letzter Verein: Hannover 96. Arbeitslos seit: Dezember 2015. © imago
Jürgen Klinsmann
Jürgen Klinsmann. Geburtsdatum: 30.07.1964. Letzter Posten: Nationaltrainer USA. Arbeitslos seit: November 2016. © imago
Torsten Lieberknecht
Torsten Lieberknecht. Geburtsdatum: 01.08.1973. Aktuell Trainer bei Eintracht Braunschweig, Vertrag bis Juni 2020. © imago
André Schubert
André Schubert. Geburtsdatum: 24.07.1971. Letzter Verein: Borussia Mönchengladbach. Arbeitslos seit: Dezember 2016. © imago
Dirk Schuster
Dirk Schuster. Geburtsdatum: 29.12.1967. Letzter Verein: FC Augsburg. Arbeitslos seit: Dezember 2016. © imago
Mirko Slomka
Mirko Slomka. Geburtsdatum: 12.09.1967. Letzter Verein: Karlsruher SC. Arbeitslos seit: April 2017. © imago
Paulo Sousa
Paulo Sousa. Geburtsdatum: 30.08.1970. Letzter Verein: AC Florenz. Arbeitslos seit: Juli 2017. © imago
Holger Stanislawski
Holger Stanislawski. Geburtsdatum: 26. September 1969. Letzter Verein: 1. FC Köln. Arbeitslos seit: Juli 2013. © imago
Valerien Ismael
Valerien Ismael. Geburtsdatum: 28. September 1975. Letzter Verein: VfL Wolfsburg. Arbeitslos seit: März 2017. © nordphoto
Marcel Koller
Marcel Koller. Geburtsdatum: 11. November 1960. Letzter Posten: Österreich Nationalteam. Arbeitslos seit: März 2017. © imago
Jeff Saibene
Jeff Saibene. Geburtsdatum: 13.09.1968. Aktuell Trainer bei Arminia Bielefeld, Vertrag bis Juni 2019. © nordphoto
Lucien Favre
Lucien Favre. Geburtsdatum: 2. November 1957. Aktuell Trainer bei OGC Nizza, Vertrag bis Juni 2019.  © nordphoto
Andreas Herzog
Andreas Herzog. Geburtsdatum: 10. September 1968. Letzter Posten: Co-Trainer USA. Arbeitslos seit: November 2016. © nordphoto

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare