+
Werder-Trainer Florian Kohfeldt schwärmt vom Champions-League-Halbfinale des FC Liverpool.

Kohfeldt staunt über Champions-League-Halbfinale

Liverpool-Gala reißt den Coach von der Couch

Bremen - Plötzlich hat es Florian Kohfeldt nicht mehr auf seinem Platz gehalten. Plötzlich stand der Werder-Trainer. Am Dienstagabend, vor dem Fernseher.

Kohfeldt war ganz aus dem Häuschen vor Begeisterung über die Champions-League-Gala des FC Liverpool gegen die AS Rom. „Die 60 Minuten von Liverpool von der 20. bis zur 80. Minute waren mit das Beste, was ich dieses Jahr an Fußball gesehen habe“, schwärmt Kohfeldt am Tag danach. „Da saß ich nicht mehr auf der Couch, da stand ich auf einmal. Das war richtig geil.“

Kohfeldt schwärmt: „Ein Weltklasse-Spiel“

5:0 hatte Liverpool zwischenzeitlich geführt, 5:2 ging es am Ende aus. „Ein Weltklasse-Spiel“, findet Kohfeldt. Liverpool-Coach Jürgen Klopp werde zwar schon mehr als genug gelobt - „aber das war so genial“. Besonders das Anlaufverhalten von Liverpool habe den Bremer Trainer fasziniert. „Das werde ich mir auf jeden Fall nochmal aus der Perspektive einer Taktikkamera besorgen.“ 

Auch im zweiten Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und Real Madrid am Mittwochabend erwartet Kohfeldt ein Fußballfest: „Ich schaue mir das an“, sagt der 35-Jährige mit einem breiten Grinsen. „Ob sitzend oder stehend, das wird das Spiel entscheiden.“

Schon gelesen?

Kohfeldt plant gegen BVB mit Augustinsson

Foto-Story-Interview mit Ivan Klasnic

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare