GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
1 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
2 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
3 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
4 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
5 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.
6 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
7 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
8 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
9 von 19
Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Pizarro war wieder dabei, Bargfrede und Kruse trainierten individuell.

Fotostrecke

Werder-Training am Dienstag

Die Werder-Profis starteten am Dienstag mit einer Doppelschicht in die Trainingswoche. Das Team von Alex Nouri absolvierte am Vormittag und am Nachmittag eine Einheit. Bargfrede und Kruse trainierten individuell.

Quelle: kreiszeitung.de

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare