Leonardo Bittencourt ist vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach zumindest anteilig wieder ins Teamtraining des SV Werder Bremen zurückgekehrt.
+
Leonardo Bittencourt ist vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach zumindest anteilig wieder ins Teamtraining des SV Werder Bremen zurückgekehrt.

Trainingswoche vor Gladbach-Heimspiel

Nach Verletzung: Werder-Profi Leonardo Bittencourt zurück im Mannschaftstraining

Bremen - Die Trainingswoche vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18.30 Uhr) begann am Dienstagnachmittag mit einer guten Nachricht für den SV Werder Bremen: Leonardo Bittencourt hat seine muskuläre Verletzung im Rippenbereich weitestgehend auskuriert und konnte zumindest anteilig am Mannschaftstraining teilnehmen. Die Chancen, dass er am Wochenende wieder zum Kader gehört, stehen also nicht schlecht.

Bei Dikeni Salifou wird es noch nicht für einen Platz im Aufgebot des SV Werder Bremen reichen, aber auch der 19-Jährige macht nach seiner Adduktoren-Verletzung weiter Fortschritte. Am Dienstag konnte er erstmals seit der Saisonvorbereitung im Sommer wieder anteilig mit der Mannschaft trainieren. Benjamin Goller fehlte hingegen krankheitsbedingt.

Schon gelesen? So könnte die Startelf-Aufstellung von Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach aussehen!

Werder Bremen-Training: Benjamin Goller fehlt krank, Leonardo Bittencourt anteilig zurück im Mannschaftstraining

In Romano Schmid und Marco Friedl sind die ersten beiden Nationalspieler nach Bremen zurückgekehrt. Das Duo aus Österreich absolvierte ein etwas abgespecktes Programm. Ilia Gruev wird nach seiner erfolgreichen Länderspielreise mit Bulgarien am Mittwoch auf dem Trainingsplatz zurückerwartet, Jiri Pavlenka, Milos Veljkovic und Fabio Chiarodia sollen planmäßig am Ende der Woche wieder dazustoßen. (dco) Schon gelesen? Was Trainer Ole Werner mit Werder Bremen bis zur Winterpause erreichen will! Und: So sehen Fans das Bundesliga-Spiel Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach live im TV und Livestream!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare