+
Verpflichtet Werder Bremen Bernardo von Premier-League-Verein Brighton & Hove Albion als Alternative für Benjamin Henrichs?

Kommt der Außenverteidiger aus England?

Holt Werder Bremen Bernardo statt Benjamin Henrichs?

Bremen – Der geplante Transfer von Benjamin Henrichs zieht sich wie ein Kaugummi, offenbar verliert Werder Bremen so langsam aber sicher die Geduld. Der Bundesligist soll sich nun um die Dienste von Bernardo vom Premier-League-Club Brighton & Hove Albion bemühen. Das berichtet die „Bild“. 

Der 24-Jährige Brasilianer ist erst vor einem Jahr von RB Leipzig auf die Insel gewechselt – für eine Ablösesumme von zehn Millionen Euro. Nun kann er den englischen Club unter bestimmten Bedingungen offenbar verlassen. 

UPDATE (12. August 2019)! Frank Baumann hat nach der Verpflichtung von Ömer Toprak mindestens einen weiteren Neuzugang angekündigt - aber Bernardo und Janik Haberer kein Thema bei Werder Bremen!

Werder Bremen: Bernardo von Brighton & Hove Albion passt nur bedingt ins Profil 

Bernardo passt allerdings nur bedingt in das Profil des SV Werder Bremen. Er kennt zwar die Bundesliga (40 Einsätze) noch sehr gut, ist allerdings ein Linksfuß. Werder sucht aber eigentlich einen echten rechten Verteidiger als Alternative zu Theodor Gebre Selassie. Bernardo kann zwar auch auf dieser Position spielen, ist auf der anderen Seite aber besser aufgehoben. Zudem will Brighton den Spieler nur verkaufen, Werder strebt dagegen aus finanziellen Gründen wie bei einem Transfer von Benjamin Henrichs ein Leihgeschäft an.

Bernardo kam in der vergangenen Saison 22 Mal in der Premier League zum Einsatz, stand dabei 19 Mal in der Startelf. Sein Vertrag läuft noch bis 2022. (kni)

Weitere News zu Werder Bremen

Unterdessen rückt der Transfer von Ömer Toprak vom BVB zu Werder Bremen immer näher. Einen würde der Wechsel besonders freuen: Nuri Sahin schwärmt von Ömer Toprak, den früheren Kollegen von Borussia Dortmund. Obwohl er gegen im DFB-Pokal auf viele Bekannte trifft, will Florian Kohfeldt gegen Atlas Delmenhorst erst nach dem Spiel Nettigkeiten austauschen und entschuldigt sich dafür.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare