David Philipp jubelt - David Philipp humpelt verletzt vom Platz.
+
Erst Torjubel, dann Verletzungspech: David Philipp, Leihgabe des SV Werder Bremen, erlebte bei seinem Club Ado den Haag ein Wechselbad der Gefühle.

Werder-Leihspieler in Holland

Wechselbad der Gefühle: Werder-Leihgabe David Philipp trifft für Den Haag - und verletzt sich

Den Haag - Wie nah Freud und Leid im Fußball manchmal beieinander liegen, musste David Philipp, Leihgabe des SV Werder Bremen, am vergangenen Samstag beim 1:1-Unentschieden des niederländischen Erstligisten ADO Den Haag gegen den SC Heerenveen schmerzvoll feststellen.

Die Gastgeber aus der Nordsee-Stadt erwischten dank Rechtsaußen David Philipp einen Start nach Maß: In der 13. Minute vollendete der 20-jährige Leihspieler des SV Werder Bremen einen schönen Steckpass von Teamkollege Pascu mit dem linken Fuß eiskalt zur 1:0-Führung für ADO Den Haag. Doch die Freude sollte nicht lange währen für den krisengebeutelten Tabellen-16. der Eredivisie: Bereits drei Minuten später kassierten Philipp und Co. den Ausgleich durch Heerenveens Joey Veerman.

Werder Bremen-Leihgabe David Phllipp: Erst Tor, dann Verletzung

Für den ehemaligen deutschen U19-Nationalspieler kam es aber noch schlimmer: Bei einem Zweikampf mit seinem Gegenspieler knickte David Philipp mit seinem Fuß so unglücklich um, dass es für ihn anschließend nicht mehr weiterging (28.). Eine genaue Diagnose aus der MRT-Untersuchung lag nach Informationen der DeichStube am Montagnachmittag zwar noch nicht vor, eine Bänderverletzung ist aber nicht unwahrscheinlich. Ein längerer Ausfall wäre bitter für den gebürtigen Hamburger, der für Den Haag in sieben Liga-Einsätzen zwei Treffer erzielte und mit seinem vierten Startelf-Einsatz in den letzten fünf Partien so langsam richtig Fuß zu fassen schien.

David Philipp war von Werder Bremen im September für zwei Jahre an den niederländischen Erstligisten ADO Den Haag verliehen worden. Beide Clubs vereinbarten eine Kaufoption, die Bremer haben sich zudem eine Rückkaufoption in den Vertrag einbauen lassen. Bei Werder war dem Talent nach 18 Einsätzen (sieben Tore) in der Regionalliga Nord der dauerhafte Sprung in den Profi-Kader noch nicht gelungen. (mwi) Auch interessant: Johannes Eggestein, Leihgabe des SV Werder Bremen, dreht beim Linzer ASK so richtig auf.

Video zum David Philipp-Tor für Ado Den Haag hier gucken:

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare