Jonah Osabutey (hier im Trikot von Ex-Leih-Club Mouscron) verlässt Werder Bremen und wechselt nach Belgien zu KV Kortrijk.
+
Jonah Osabutey (hier im Trikot von Ex-Leih-Club Mouscron) verlässt Werder Bremen und wechselt nach Belgien zu KV Kortrijk.

Werder-Transfer-News

Osabutey verlässt Werder und wechselt wieder nach Belgien

Nach seinen zwei Leihjahren in Belgien mit großen Verletzungssorgen war Jonah Osabutey etwas in Vergessenheit geraten, in den Planungen des SV Werder Bremen spielte der Stürmer keine Rolle mehr. Mit dem Ende des Transferfensters hat der 22-Jährige nun aber noch einen neuen Verein gefunden.

Jonah Osabutey wechselt jetzt fest nach Belgien, sein Ziel ist dieses Mal Erstliga-Club KV Kortrijk. Über den Transfer informierten die Clubs am Dienstagabend. „Jonah hatte in Leuven Verletzungsprobleme und konnte dort nicht spielen“, teilte Werder-Sportchef Frank Baumann mit. „Seine Reha hatte er seit Winter in Bremen gemacht, und jetzt hat er erneut Gelegenheit, in Belgien einen Neuanfang zu starten.“

2019 hatte Werder Bremen Jonah Osabutey, der bis dahin in der Bremer U23 beheimatet war, zunächst an den belgischen Erstligisten Royal Mouscron verliehen. Dort trumpfte er auf und wurde von den Fans zum „Spieler der Saison“ gewählt. Es folgte eine Leihe zu Oud-Heverlee Leuven, wo ihn dann allerdings eine hartnäckige Leistenverletzung monatelang außer Gefecht setzte. In den Planungen der Bremer spielte er anschließend keine Rolle mehr. Sein neuer Club KV Kortrijk ist nach sechs Saison-Spielen Tabellenfünfter der belgischen Jupiler Pro League. (han) Alle Werder-Transfer-News findet Ihr hier!

Das Testspiel von Werder Bremen gegen Heracles Almelo gibt es hier im Live-Ticker!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare